Kreative Personen, insbesondere Studierende künstlerischer Studiengänge, sind aufgerufen, ein selbstgemachtes Porträtfoto einzureichen, das einen Moment der aktuellen Zeitgeschichte darstellt. Die Teilnehmer sind in der technischen Umsetzung völlig frei, sollen sich aber mit dem Thema “Porträt of Life” kritisch auseinandersetzen. Das Foto braucht einen aussagekräftigen Titel und ein schriftliches Konzept, das beispielsweise dazu dienen kann, die Bildidee zu beschreiben, die Entstehungsgeschichte des Bildes zu erläutern oder die persönliche Geschichte hinter dem Portrait wiederzugeben.

 

Es gibt Bares zu gewinnen: Die ersten drei Plätze erhalten Preisgelder in Höhe von 1.000,- SFr. (1. Platz), 750,- SFr. (2. Platz) bzw. 500,- SFr. (3. Platz). Der “ifolor Photography Award” wird vom internationalen Online-Dienstleister für personalisierte Fotoprodukte ifolor veranstaltet. Er richtet sich an kreative Personen, Studierende künstlerischer Studiengänge, Künstler, Designer und Fotografen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Teilnehmer sollten das Portraitfoto in digitaler Form (JPG-Format), das Konzept auf maximal einer A4-Seite sowie eine kurze schriftliche Vorstellung des Teilnehmers mit aktueller Beschäftigung bzw. Studiengang, Universität und aktuellem Semester per E-Mail einreichen an: fotowettbewerb@ifolor.ch; Teilnahmeschluss ist der 30. April 2017.