Chemielaborant*in / Chemisch-technische*r Assistent*in / Chemotechniker*in

Absolventenjob Professionals-Job - Stellenangebot | Fraunhofer-Gesellschaft

  • Arbeitgeber Fraunhofer-Gesellschaft
    Jobdatum 06. Dezember 2021
    Einstiegsart Absolventenjob, Professionals-Job
    Einsatzort Dresden; Sachsen
    Fachbereiche Ingenieurwissenschaften: Chemieingenieurwesen
    Naturwissenschaften: Chemie

    Chemielaborant*in / Chemisch-technische*r Assistent*in / Chemotechniker*in - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1464483 / IKTS-2021-119-DD

    Smart Materials IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB 01.03.2022 am Standort Dresden-Gruna eine spannende Tätigkeit als
    Chemielaborant*in / Chemisch-technische*r Assistent*in / Chemotechniker*in

    Das Fraunhofer IKTS ist eines von 75 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland mit rund 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickeln wir moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung.

    Die Abteilung „Intelligente Materialien und Systeme“ befasst sich mit der Entwicklung von dielektrischen Funktionskeramiken sowie ihren Komponenten- und Integrationstechnologien für Bauelemente, Mikrosysteme und Strukturbauteile. Die Bearbeitungstiefe reicht dabei von der Werkstoffsynthese und -charakterisierung, über die Herstellung funktionskeramischer Halbzeuge und Komponenten bis zum Funktionsnachweis in prototypischen Systemen mit kundenspezifischen Anforderungen.

    Das Aufgabengebiet in der Gruppe „Multifunktionale Werkstoffe und Komponenten" umfasst vor allem Arbeiten zur Werkstoffsynthese und zur Komponentenfertigung von Funktionskeramiken. Dies beinhaltet insbesondere die Pulveraufbereitung, die Herstellung und Aufbereitung von Pasten und Schlickern sowie die Formgebung und Sinterung funktionskeramischer Werkstoffe. Typische Formgebungsprozesse schließen Siebdruckverfahren, Multilayerfertigung und Faserspinntechnologie ein.

    Was Sie mitbringen
    Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*in, Chemisch-technische*r Assistent*in, Chemotechniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation und bringen idealerweise Berufserfahrung in nachfolgenden Gebieten mit:

    • Chemische Verarbeitung, Versuchsplanung und Laborbetrieb
    • Praktischer Umgang mit Lösungsmitteln, Pulvern und daraus abgeleiteten Formulierungen
    • Pulvertechnologie wie Mischen, Mahlen und Kalzinieren
    • Siebdruck-, keramische Mehrlagen- und Faserspinntechnologie

    Zusätzlich runden folgende Kompetenzen und Fertigkeiten Ihr Profil ab:

    • Interesse an Technik und interdisziplinärer Arbeit
    • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
    • Gute Englischkenntnisse
    • Teamfähigkeit
    • Besondere Sorgfalt beim Arbeiten und der dazugehörigen Dokumentation
    • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Belastbarkeit
    Was Sie erwarten können
    Bei uns sind Sie Teil eines spannenden und interdisziplinären Arbeitsumfeldes mit Verantwortung und Raum für Ihre Ideen. Sie profitieren von einer angenehmen Arbeitsatmosphäre und einem kollegialen Miteinander.

    Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgende Vorzüge:

    • Anwendungsnahe Forschung in Kooperation mit führenden nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen
    • Unterstützung im Bereich Kinderbetreuung sowie institutsnahe Kindertagesstätten
    • Gleitzeit
    • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
    • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Fringe Benefits (Rabatte über Corporate Benefits, Teilnahme am Jobticket)
    • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
    Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
    Frau Dr. S. Gebhardt
    Tel.: +49 351 2553 7694

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute über den Button "Bewerben". Passt die Stelle nicht zu Ihrem Profil? Finden Sie weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite https://www.ikts.fraunhofer.de/de/karriere.html

    Kennziffer: IKTS-2021-119-DD Bewerbungsfrist:
    counter-image
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Chemielaborant*in / Chemisch-technische*r Assistent*in / Chemotechniker*in

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1464483 / IKTS-2021-119-DD

Mehr Jobangebote von Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Alle Jobs von Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Connecticum Karriere Messe - April und November

Deutschlands große Jobmesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Unternehmen für Technik, Wirtschaft und IT