Jobangebot connecticum Job-1750799

Einkäufer_in im Bereich Beschaffung eMobility

AUDI

Einkäufer_in im Bereich Beschaffung eMobility
Berufserfahrene
Ingolstadt
Einkauf / Beschaffung
I-D-103921
Zu besetzen ab:  

ab sofort

Ihr Arbeitsumfeld

Der Geschäftsbereich Beschaffung verantwortet die kosten-, termin- und qualitätsgerechte Beschaffung von Kaufteilen und Materialien sowie Software für unsere Fahrzeuge als auch von fahrzeugnahen und –fernen Diensten und Services.

Die Commodity Connectivity, eMobility und Fahrerassistenz betreut Baugruppen im Bereich Infotainment, Elektrifizierung und Fahrerassistenz sowie der korrespondierenden Software im Fahrzeug von der Neuanfrage bis zum Auslauf des Produktes. Fokus der Abteilung eMobility liegt auf der Elektrifizierung des Fahrzeugportfolios und umfasst alle Beschaffungsaktivitäten von der Neuvergabe über den Projekteinkauf bis zur Auslaufsteuerung der Bauteile HV-Batterien und HV-Zellmodule, sowie Batterieelektronikkomponenten. Des Weiteren verantwortet die Abteilung eMobility die Beschaffung von Komponenten des Lademanagements, wie beispielsweise Hochvoltwandler oder Universalladekabel, als essenzielle Komponenten des elektrifizierten Antriebsstranges. Analog der Entwicklung der gesamten Automobilbranche in Bezug auf Elektromobilität ist auch das Tätigkeitsfeld eMobility in der Beschaffung von einer hohen Dynamik geprägt. Kurze Entwicklungszyklen in Batterie- und Zelltechnologie sowie ein Lieferantenumfeld mit neuen Lieferanten, die zu großen Teilen ursprünglich aus Geschäftsfeldern der Consumer-Electronic kommen, führen zu einem breiten Spektrum an Tätigkeiten und zu der ständigen Anforderung, komplexe und neue Lösungsansätze situationsabhängig – zum Teil bereichsübergreifend – zu entwickeln und innerhalb der geltenden Prozesse zur Umsetzung zu bringen.

Wir suchen eine_n Expert_in mit einer mehrjährigen Erfahrung und mit ausgeprägten Kenntnissen im Bereich eMobility und Batterien zur Verstärkung unseres Teams.

Ihre Aufgaben
  • Sie führen internationale Lieferantenanfragen sowie Technologiescoutings durch, analysieren neue Markttrends, und leiten daraus Beschaffungsstrategien ab und setzen diese um
  • Sie erarbeiten eigenständig das optimale Verhandlungsdesign für die zu treffenden Vergabeentscheidungen und bedienen sich dabei innovativer Ansätze aus der Verhandlungs- und Spieltheorie
  • Sie leiten Preisverhandlungen und führen Vergabeentscheidungen im VW- Konzernverbund herbei
  • Sie leiten und koordinieren alle Arten von weiteren Lieferantenverhandlungen (neben Preisthemen auch Verhandlungen zu Kapazitäten, Terminen und Qualitätsthemen) in Ihrer Werkstoffgruppe und stellen das Schnittstellenmanagement zwischen den Fachabteilungen der AUDI AG und den Lieferanten sicher
  • Sie gestalten aktiv mit unseren Geschäftspartnern bis auf Top-Management-Ebene das Lieferantenmanagement innerhalb Ihrer Werkstoffgruppe
  • Sie arbeiten in der frühen Projektphase eng mit den Fachbereichen (Konzeptwettbewerbe, POCs, etc.) und den unterschiedlichen Gremien zusammen, um gemeinsam die Kosten im Hinblick auf Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu beeinflussen
  • Sie unterstützen bei Vertragsgestaltungen und dem Schnittstellenmanagement zwischen den Fachabteilungen bei Audi und den Lieferanten
  • Sie steuern Kapazitäten Ihres Beschaffungsumfanges bedarfs- und termingerecht innerhalb unseres weltweiten Produktionsnetzwerks und unterstützen bei der Umsetzung von Lokalisierungstätigkeiten
  • Sie arbeiten in geschäftsbereichs- und konzernübergreifenden Projekten (u.a. zur Prozessoptimierung) und vertreten dort die Commodity Interessen
  • Sie erstellen Entscheidungsvorlagen für das Top-Management
Ihre Qualifikation
  • Sie haben ein Studium der Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Betriebswirtschaftslehre oder ein vergleichbares Studium erfolgreich absolviert
  • Sie verfügen über eine mehrjährige fundierte Berufserfahrung in den relevanten Branchen und haben Interesse, Ihr Know-How im Bereich Einkauf einzubringen
  • Sie haben Expertenwissen im Technologiefeld eMobility und haben Erfahrung mit agilen Arbeitsweisen
  • Sie verfügen über eine hohe Affinität zum Automobil- und Produktentstehungsprozess
  • Neben hohen analytischen Kompetenzen zeichnen Sie sich durch ein hohes Interesse an neuen Technologien und Innovationen sowie über ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Recht (z. B. Wirtschafts-, Kartell-, Vertrags- und Insolvenzrecht) aus
  • Sie überzeugen durch Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, kreatives, selbstständiges Handeln, einen hohen Gestaltungswillen, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie idealerweise über weitere Sprachkenntnisse
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere im internationalen/ interkulturellen Umfeld aus und haben ein hohes Maß an Reisebereitschaft
Weitere Informationen
Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

Referenzcode: I-D-103921
Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Einkäufer_in im Bereich Beschaffung eMobility

Jobkennzeichen:
connecticum Job-1750799 / I-D-103921
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: BWL, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, allg.
Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen
Einsatzort: 85 Ingolstadt; Bayern
Bewerbung

Jobbörse Job beanstanden