connecticum Job und Aufstieg

Geowissenschaftler/in oder Geoinformatiker/in o.ä. (w/m/d) - Entwicklung von Erdbeobachtungsanwendungen

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Jobdatum: 26. März 2023

Einstiegsart: Direkteinstieg

Einsatzort: Bonn; Nordrhein-Westfalen


Stellenbeschreibung - Geowissenschaftler/in oder Geoinformatiker/in o.ä. (w/m/d) - Entwicklung von Erdbeobachtungsanwendungen

connecticum Job 1632688

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
Entwicklung von Erdbeobachtungsanwendungen
Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst auf ein Jahr befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Deutsche Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm, führt es durch und integriert alle deutschen Raumfahrtaktivitäten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. 

Die Abteilung AR-AO ist für die Steuerung und Umsetzung des Fachprogramms Erdbeobachtung zuständig. Dieses umfasst die Entwicklung und Umsetzung von Förderprogrammen zur Nutzung von Satellitenerdbeobachtungsdaten, die Entwicklung kritischer Technologien für Erdbeobachtungssatelliten zukünftiger Generationen, die Entwicklung und Realisierung von Satellitenerdbeobachtungsmissionen sowie die Steuerung der relevanten ESA und EU-Programme und Koordination mit internationalen Erdbeobachtungsprogrammen. 

Eine besondere Herausforderung stellt heute die effiziente Analyse der umfangreichen Erdbeobachtungsdaten dar, Cloudprozessierungen und Verfahren der Künstlichen Intelligenz sind dafür wichtige Werkzeuge. Die Nationale Strategie für Künstliche Intelligenz der Bundesregierung zielt darauf hin, entsprechende Kompetenzen und Technologien verstärkt zu fördern. 

Als Projektmanager/in für die Entwicklung von Erdbeobachtungsanwendungen unterstützen Sie die Umsetzung entsprechender Förderaktivitäten der Deutschen Raumfahrtagentur. Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Vorbereitung, Umsetzung und Überwachung von Vorhaben zur Methoden- und Anwendungsentwicklung mit Schwerpunkt KI-gestützter Ansätze 
  • Beobachtung und Auswertung relevanter Förderprogramme nationaler und europäischer Fördergeber 
  • Beratung von Wissenschaftseinrichtungen, Unternehmen und Behörden 
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops 
  • Erstellung von Präsentations- und PR-Materialien, Sachstandsberichten sowie Pressemitteilungen 
  • Bearbeitung ministerieller Anfragen und Aufträge 
  • Mitbetreuung des abteilungseigenen Newsletters
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf Diplom/Masterebene der Studienbereiche Geographie, Geophysik, Geoinformatik, Geowissenschaften oder vergleichbare Qualifikation in der Fächergruppe Mathematik/Naturwissenschaften mit dem Studienschwerpunkt Erdbeobachtung
  • nachweisbar aktuelle Fachkenntnisse in der Auswertung von Erdbeobachtungsdaten
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikation
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes wird vorausgesetzt
  • idealereweise Kenntnisse über nationale und europäische Erdbeobachtungsaktivitäten und der institutionellen Strukturen
  • Kenntnisse über Methoden der künstlichen Intelligenz sind erwünscht
  • Kenntnisse der deutschen Forschungslandschaft in den relevanten Fachbereichen sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Geowissenschaftler/in oder Geoinformatiker/in o.ä. (w/m/d) - Entwicklung von Erdbeobachtungsanwendungen

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1632688
Bereiche:
Software Development
Informatik: Softwareentwicklung
Naturwissenschaften: Geographie-Geowissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften allg.

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden