I. Techniker*in Technische Projektbegleitung
Standort
Berlin
Bewerbungsfrist bis
02-07-2019
Ref.-Nr.
DG-00338
Vertragsart
Permanent

Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

I. Techniker*in zur technischen Projektbegleitung

im Bereich Betriebs-/Projektsteuerung der Mittel-/Niederspannung am Standort Berlin.


Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Die Stromnetz Berlin GmbH, ein Unternehmen von Vattenfall und Teil der Business Area Distribution, ist Eigentümerin der Netzanlagen Berlins und übernimmt alle Aufgaben rund um das Management und den Betrieb des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unserer Verteilernetze zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pionierin bei intelligenten Energielösungen. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – Menschen wie Sie.

Als Teil des Bereichsmanagement verantwortet die Betriebs- und Projektsteuerung übergreifende Aufgaben und Prozesse in der Mittel-/Niederspannung. Dazu zählen die Planung und das Controlling von Bauprojekten und der Instandhaltung, das Vertrags- und Fremdfirmenmanagement, die zentrale Beschaffung von IT und Betriebs- und Geschäftsausstattung sowie die Koordination von Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement. Diverse kaufmännische Tätigkeiten runden das Aufgabenportfolio ab.


Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:

  • Sie unterstützen bei Prognosen und Statusberichten zum Fertigstellungsgrad ausgewählter Großprojekte in der Mittel-/Niederspannung.
  • Sie initiieren und moderieren Quartals- und Vorbereitungsgespräche mit dem Fokus auf Kosten, Qualität und Zeit.
  • Sie bilden das Bindeglied zwischen den technischen Bereichen der Mittel-/Niederspannung, dem Asset Management und dem Controlling.
  • Sie entwickeln Prozesse weiter und führen Schulungen durch.
  • Sie erstellen Auswertungen und Analysen und präsentieren Ihre Ergebnisse.



Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie haben einen Abschluss als Techniker*in oder Meister*in oder einen vergleichbaren kaufmännischen Abschluss (z. B. Wirtschaftsfachwirt).
  • Sie verfügen über ein gutes kaufmännisches sowie technisches Verständnis.
  • Idealerweise konnten Sie bereits erste Führungserfahrung (z. B. im Rahmen von Projektarbeit) sammeln.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket (insbesondere mit Excel) und SAP.
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Durchsetzungsvermögen und Zielstrebigkeit aus. Sehr gutes analytisches und unternehmerisches Denkvermögen sowie gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.


Wir sind davon überzeugt, dass Vielseitigkeit dazu beiträgt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Bewerbungen von Menschen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.


Was Sie von uns erwarten können:

  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitsmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere fachliche Informationen über die Position wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Wetzel unter der Telefonnummer +49 30 49202 2447. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Frau Gina Gorny unter der Telefonnummer +49 40 79022 1662.