Jobangebot

Informatiker/in, Mathematiker/in (w/m/d) - Effizientes Management großer Datenmengen

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Informatiker/in, Mathematiker/in (w/m/d) - Effizientes Management großer Datenmengen

connecticum Job 1715573


Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
Effizientes Management großer Datenmengen
Beginn

1. Februar 2024

Dauer

zunächst befristet auf 3 Jahre

Vergütung

Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Der Schwerpunkt des DLR Instituts für Datenwissenschaften in Jena liegt darin, Lösungen für die großen Herausforderungen des Digitalisierungszeitalters zu finden. Die Forschung konzentriert sich dabei auf die Bereiche Datengewinnung und -mobilisierung, Datenmanagement und -aufbereitung sowie Datenanalyse und -intelligenz.

Die Arbeitsgruppe "Datenzugriff und -verarbeitung" adressiert Themen rund um den Bereich performanter Datenzugriff für sowohl Menschen als auch Maschinen. Hierbei stehen insbesondere Projekte mit großen Datenmengen im Vordergrund, die zeitnah und effizient aufbereitet und zur Verfügung gestellt werden müssen.

Die ausgeschriebene Stelle ist primär in einem Projekt zum Thema Weltraumwetter angesiedelt. Hier werden durch Projektpartner kontinuierlich komplexe Modelle bspw. zur Vorhersage der Sonnenaktivität und deren Auswirkung auf terrestrische Infrastrukturen entwickelt. So lassen sich u. a. Beeinträchtigungen der Satellitenkommunikation vorhersagen, um rechtzeitig Ausweichmaßnahmen zu ergreifen.

Ihre Aufgabe ist es, die entstehenden Modell-, Simulations- und Beobachtungsdaten effizient zu speichern und wieder bereit zu stellen. Ziel ist hierbei insbesondere eine möglichst performante Verfügbarkeit der Daten für nachgelagerte Analysen und Visualisierungen. Gemeinsam mit dem Projektteam helfen Sie so dabei, die vielfältigen Modelle des Weltraumwetters für neue Analysen und Anwendungsbereiche zu erschließen.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Anforderungsanalysen mit Projektpartnern und Nutzenden
  • Literaturrecherche zum Stand der Wissenschaft und Technik
  • Entwicklung eigener, angepasster Lösungen für die performante Bereitstellung von Modell-, Simulations- und Beobachtungsdaten
  • Evaluation gemeinsam mit Projektpartnern und Nutzenden und kontinuierliche Verbesserung von Methodik und Implementierung
  • Dokumentation der Ergebnisse und Präsentation auf nationalen und internationalen Veranstaltungen
  • Betreuung von Studierenden
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/univ. Diplom) der Informatik, Mathematik oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge
  • Forschungserfahrung im Bereich Datenbank- und Datenmanagementsysteme
  • fundierte Kenntnisse in Python und einer systemnahen Programmiersprache (z. B. C++, Rust)
  • Erfahrungen mit multidimensionalen Arraydaten (z. B. numpy, xarray)
  • Erfahrung mit modernen Softwareentwicklungsprozessen (z. B. git, Scrum)
  • gute Deutschkenntnisse
  • gute Englischkenntnisse

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Informatiker/in, Mathematiker/in (w/m/d) - Effizientes Management großer Datenmengen

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1715573
Bereiche:
Software Development
Informatik: Informatik, Softwareentwicklung
Naturwissenschaften: Mathematik

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden