Jobangebot connecticum Job-1752959

Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Physiker/in o. ä. (w/m/d)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Info zum Arbeitgeber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Wissenschaft & Forschung, Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1907

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Computer Engineering, Energie, Forschung, Luft- und Raumfahrttechnik, Sicherheit, Transport und Verkehr

Kontakt

Bei Fragen zu Stellenangeboten aus unserem Jobportal DLR.de/jobs wenden Sie sich bitte an die in den Stellenanzeigen genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Homepage
DLR.de

Karriere-Website
DLR.de/jobs

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Für unsere Abteilung Produktsicherung & Projektunterstützung (AR-SU) in der Deutschen Raumfahrtagentur in Bonn Oberkassel suchen wir eine/n
Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Physiker/in o. ä. (w/m/d)
Space Cyber- und Informations-Sicherheit & Software Qualitätssicherung
Das erwartet Sie:
Was ist das Einzigartige an Raumfahrt und wer ist die Deutsche Raumfahrtagentur?
Der Weltraum … unendliche Weiten? Bei uns sind Sie ganz nah dran! Raumfahrt ist Faszination für das Unbekannte und Neue, aber auch fester Bestandteil unseres Alltags auf der Erde – wie etwa beim Autofahren mit Navigationsgerät. Ohne Raumfahrt wüssten wir nicht, wie das Wetter wird, wir könnten den Klimawandel nicht verstehen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Raumfahrt geht nicht alleine, sondern nur gemeinsam. Raumfahrt ist international. Raumfahrt-Projekte sind Menschheitsprojekte – über nationale Grenzen hinweg. Raumfahrt ist ein Innovationstreiber und Zukunftsmotor. Raumfahrt ist ein dynamisches Geschäftsfeld und aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken.
Als Deutsche Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind wir der zentrale Ansprech­partner der Bundesregierung für Raumfahrtthemen. Wir entwickeln das Deutsche Raumfahrtprogramm und realisieren die Raumfahrtaktivitäten Deutschlands. Außerdem managen wir die deutschen Raumfahrttätigkeiten auf europäischer und internationaler Ebene. Kurzum: 100% Raumfahrt.
Die Abteilung „Produktsicherung & Projektunterstützung" betreut die Projekte und berät die Projektteams in der Raumfahrtagentur zu Fragen bezüglich des systematischen und standardisierten Managements und Engineering von Raumfahrtsystemen. Sie überwacht und steuert alle qualitätsrelevanten Aktivitäten der Auftragnehmer auf deren Konformität und Einhaltung im Laufe des gesamten Projektzyklus, um kontinuierlich eine hohe Qualität zu sichern. Die Rolle der Abteilung basiert auf der eines Auftraggebers und ist auf einen modernen Qualitätsregelkreis zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ausge­richtet. Auf der Grundlage der europäischen Raumfahrtstandards (ECSS) und unter Berücksichtigung anderer gängiger Standards (z.B. ISO) werden produkt­spezifische Einzelanforderungen zur Produktsicherung und zur Projektumsetzung vertraglich festlegt und über die Projektlaufzeit auf Erfüllung kontrolliert und abgenommen.

Insbesondere werden hierbei zur Gewährleistung der Qualität und des risikoarmen und sicheren Betriebs der Instrumente, Satelliten, Einrichtungen in nationalen und internationalen Raumfahrtvorhaben diesbezügliche Produkt- & Qualitäts­anforderungen in die Vorhaben / Projekte implementiert. Die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Leistungen und der projektspezifischen Anforderungen erfolgt durch Überprüfung der Leistungsnachweise über die gesamte Projektlaufzeit, durch u.a. Inspektionen, Begleitung von Testkampagnen und Projektreviews.
Zusätzlich übernimmt die Abteilung Unterstützungsaufgaben im ingenieurwissenschaftlich-technischen Projekt­management und im Controlling der Raumfahrtprojekte. Außerdem vertritt die Abteilung das DLR in den ECSS-Gremien.
Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:
  • auftraggeberseitiges Produkt- und Qualitätssicherungsmanagement für die Space Cyber- und Informations­sicherheit sowie Software-Produkt- & Qualitätssicherungs-Management in den Raumfahrtvorhaben des DLR
  • Mitarbeit in der Ausarbeitung von Richtlinien und Standards in den Fachbereichen der Produkt- und Qualitätssicherung, insbesondere durch die Vertretung nationaler Interessen in der ECSS bzw. ISO Standardisierung
  • Mitarbeit in der Umsetzung der europäischen Qualitätssicherungs-Normen in den nationalen Projekten der Raumfahrtagentur und bei deren Auftragnehmer im Rahmen der Richtlinienkompetenz der Abteilung
  • Mitarbeit in der Konzeption und Erarbeitung von Produkt- und Qualitätssicherungs-Richtlinien, Vorgaben und Anforderungen für die Projekte und Vorhaben der Raumfahrtagentur
  • fachspezifische Unterstützung und Betreuung der Projekte (mit Schwerpunt auf Space Cyber- und Informations-Sicherheit sowie Software-Qualitätssicherung)
  • Durchführung von Nachweisprüfungen und Teilnahme an Reviews über die gesamte Laufzeit der Projekte
  • Durchführung von Hardware-, Software- und Sicherheits-Inspektionen, sowie Abnahme und Betriebsfreigabe von Sicherheits-Systemen und Software-Systemen, Produkten und Applikationen
  • Erarbeitung und Festlegung detaillierter, vertraglich zu vereinbarender projektspezifischer Space Cyber- und Informations-Sicherheits-Anforderungen sowie Software-Qualitäts­sicherungs-Richtlinien & Software-Sicher­heits-Anforderungen
  • fachspezifische Unterstützung und Betreuung der Projekte bei Vertragsverhandlungen mit den Auftragnehmern, Raumfahrtagenturen und weiteren
  • Bewertung und Prüfung von Angeboten unter Berücksichtigung der spezifizierten Produkt- & Qualitätssicherungs-anforderungen und Beurteilung der Qualitätsfähigkeit des Auftragnehmers (mit Schwerpunt auf Space Cyber- und Informations-Sicherheit sowie Software-Qualitätssicherung
  • Durchführung von projektbezogenen Pre-Audits und Bewertung des Reifegrads von Space Cyber- und Informations-Sicherheit und Software-Prozessen (Lieferantenbewertung)
  • Vertretung von Produkt- & Qualitätssicherungs-Maßnahmen nach innen und außen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre gleitende Arbeitszeit mobil zu gestalten und gewährleisten damit eine äußerst flexible Arbeitsstruktur. Für unsere krisenfesten Jobs gibt es ein umfassendes Personalentwicklungs­programm intern sowie mit externen Anbietern, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und ein familienfreundliches Umfeld.
Das erwarten wir von Ihnen:
  • abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium auf Diplom / Masterebene der Studien­gänge Luft- und Raumfahrttechnik, Physik, Informations- bzw. Cybersicherheit oder vergleichbare Qualifi­ka­tion bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in Bezug auf das Stellenaufgabenprofil
  • nachweisbare und aktuelle Kenntnisse und Erfahrung im betreffenden Fachgebiet
  • umfassende Kenntnisse einschlägiger nationaler Vorschriften zur Informations- & Cybersicherheit und / oder zur Software-Qualitätssicherung, vorzugsweise in Bezug auf Raumfahrtmissionen oder -experimente
  • einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Cyber- und Informations-Sicherheit und / oder Software-Qualitäts­sicherung oder auf dem Gebiet der Produkt- und Qualitätssicherung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger Regelwerke (ECSS, MIL, DIN, ISO, VDI, CCSDS, NIST, BSI)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Software-Tools und Methoden zur Software Produkt- & Qualitätssicherung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Risikomanagement, Fehleranalysen sowie Methoden und Tools der Produkt- und Qualitätssicherung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Selbstverantwortung, ergebnisorientiertem Handeln, Teamfähigkeit, Initiative und Kommu­n­i­ka­tions­­­­fähigkeit, Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie Verantwortungs- und Kooperations­bereit­schaft im Team im nationalen wie auch im internationalen Rahmen
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • sicherer Umgang mit MS-Office Produkten
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen
Die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes wird vorausgesetzt.
  • langjährige praktische Berufserfahrung auf dem Gebiet der Cyber- und Informations-Sicherheit und / oder als Software Qualitätssicherungsmanager und / oder Projektleiter im Bereich Software-Entwicklung und –Architektur in der Luft- und Raumfahrt
  • langjährige Erfahrung auf den Gebieten Qualitätssicherungsmanagement, Qualitätsbewertung, Produkt- und Qualitäts­sicherung, vorzugsweise in Bezug auf Raumfahrtmissionen oder -experimente
  • umfassende Kenntnisse einschlägiger nationaler Vorschriften zur Informations- & Cybersicherheit in der Luft- und Raum­fahrt und / oder Software Produkt- und Qualitätssicherung von Raumfahrtmissionen oder -experimenten
  • Erfahrungen in der Projektunterstützung und in der Überwachung von Industrietätigkeiten, einschließlich der Teilnahme an Reviews
  • Kenntnisse und Erfahrungen in dem Bereich „Bodensegment & Betrieb“
  • Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: zunächst auf 2 Jahre befristet
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 14 TVöD.
Kennziffer: 94811
Kontakt:
Dr. Sabine Doris Philipp-May, DLR Raumfahrtagentur
Tel.: 0228 447 234

Info zum Arbeitgeber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Wissenschaft & Forschung, Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1907

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Computer Engineering, Energie, Forschung, Luft- und Raumfahrttechnik, Sicherheit, Transport und Verkehr

Kontakt

Bei Fragen zu Stellenangeboten aus unserem Jobportal DLR.de/jobs wenden Sie sich bitte an die in den Stellenanzeigen genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Homepage
DLR.de

Karriere-Website
DLR.de/jobs

Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Physiker/in o. ä. (w/m/d)

Jobkennzeichen:
connecticum Job-1752959
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Luft- und Raumfahrttechnik
Informatik: Informatik, Informationstechnik
Naturwissenschaften: Physik
Bewerbung

Jobbörse Job beanstanden