Jobangebot

Physiker/in, Ingenieur/in Vakuumtechnik o.ä. (w/m/d) - Vakuumtechnik, Materialwissenschaften, Quantentechnologien und Mikrotechnik

Direkteinstieg Ausbildungsplatz - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Physiker/in, Ingenieur/in Vakuumtechnik o.ä. (w/m/d) - Vakuumtechnik, Materialwissenschaften, Quantentechnologien und Mikrotechnik

connecticum Job 1708756


Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit, Promotion
Vakuumtechnik, Materialwissenschaften, Quantentechnologien und Mikrotechnik
Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet bis 31.12.2025

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Das DLR Institut für Quantentechnologien in Ulm hat zum Ziel, Präzisionsinstrumente für Raumfahrtanwendungen auf Basis von Quantentechnologien zu entwickeln und diese gemeinsam mit der Industrie zur Prototypreife zu bringen. Es schlägt damit eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Industrie. Zusammen mit dem DLR-Institut für Satellitengeodäsie und Inertialsensorik in Hannover und dem Galileo Kompetenzzentrum des DLR in Oberpfaffenhofen hat das DLR-Institut für Quantentechnologien in Ulm eine Vorreiterrolle in diesen Forschungs- und Anwendungsfeldern. Die Forschungsarbeit seiner vier Kernabteilungen Quantenmetrologie, Quanteninformation und -kommunikation, Quantennanophysik und Quantensteuerung von geladenen Materiewellen wird von den drei Querschnittsabteilungen Quanten Engineering, Integration von Mikro- und Nanosystemen und Theoretische Quantenphysik ergänzt und unterstützt. Das Institut ist interdisziplinär ausgerichtet: Theoretische Grundlagenforschung und experimentelle Tests treffen auf ingenieurtechnische Implementierung. 

Unsere Abteilung Integration von Mikro- und Nanosystemen (IMN) befasst sich unter anderem mit der Technologieentwicklung für die Fertigung von Quantencomputern und Quantensensoren. Bauen Sie am Innovationszentrum Ulm die Wertschöpfungskette für deutsche Quantentechnologie-Hardware auf und unterstützen Sie in zentraler Rolle relevante Akteure aus Wissenschaft und Industrie. Legen Sie mit uns zusammen die Grundlage für die Quantentechnologie der nächsten Generation.

Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion. 

Ihr Beitrag dazu beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Sie konzeptionieren und bauen einen Demonstrator für ein miniaturisiertes Vakuumsystem
  • Sie entwickeln vakuumdichte Fügeverbindungen und charakterisieren diese
  • Sie fertigen und untersuchen Getterschichten zur Aufrechterhaltung des Vakuums
  • Sie entwickeln und konstruieren in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern einen miniaturisierten Drucksensor fürs Ultrahochvakuum
  • Sie tragen Verantwortung für die Prozessentwicklung und -betreuung einzelner Mikroproduktionsanlagen. Dabei sind Sie Ideengeber für Erweiterungen, Neuentwicklungen und Neuanschaffungen
  • Sie tauschen wissenschaftliche Ergebnisse mit internationalen Fachkollegen aus, erstellen wissenschaftliche Veröffentlichungen für Fachzeitschriften und halten Vorträge und Präsentationen auf nationalen und internationalen Fachtagungen, Kongressen etc.
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom Uni) der Naturwissenschaften (z. B. Fachrichtung Physik, Materialwissenschaften) oder Ingenieurwissenschaften (z. B. aus den Fachrichtungen Angewandte Physik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Maschinenbau) oder anderer für die Tätigkeit relevanten Studiengänge
  • Kenntnisse im Bereich Vakuumtechnik
  • erste Erfahrungen in der Mikrotechnik und mit der Arbeit im Reinraum
  • Freude und Erfahrung an praktischen Laborarbeiten
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • erste Erfahrungen im Bereich Konstruktion und CAD
  • Kenntnisse in der Aufbau- und Verbindungstechnik sind wünschenswert

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Physiker/in, Ingenieur/in Vakuumtechnik o.ä. (w/m/d) - Vakuumtechnik, Materialwissenschaften, Quantentechnologien und Mikrotechnik

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1708756
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Mikrosystemtechnik
Naturwissenschaften: Naturwissenschaften allg., Physik

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden