Jobangebot connecticum Job-1750505

Praktikum - Entwicklung Fußgänger- und Radfahrerschutz

AUDI

Jobdatum: 26. Mai 2024

Einstiegsart: Praktikumsstellen
Einsatzort: 85 Ingolstadt; Bayern
Arbeitgeber: Audi AG
Bewerbung

Info zum Arbeitgeber

AUDI

Automobilindustrie

Firmensprache

Mitarbeiter

50.001 - 100.000

Branche

Automobil, Elektrotechnik

Kontakt

Ansprechpartner: karriere@audi.de
Persönliche telefonische Beratung: (0841)-89-31364
WWW-Adresse: http://www.audi.de/karriere

Homepage
www.audi.de/karriere

Karriere-Website
www.audi.de/karriere

Praktikum - Entwicklung Fußgänger- und Radfahrerschutz
Praktikum
Ingolstadt
Forschung / Entwicklung
I-P-103726
Zu besetzen ab:  

01.08.2024

Ihr Arbeitsumfeld

Die aktive Gestaltung des Zukunftsdesign der Audi-Modelle im Zusammenspiel mit den sich weltweit ständig wandelnden Anforderungen stellen die Herausforderung in der Entwicklung des Fußgängerschutzes dar. Hierbei ist es das Ziel, Fußgänger und Radfahrer als die schwächsten Verkehrsteilnehmer bei Unfällen mit Hilfe von passiven und aktiven Systemen bestmöglichst zu schützen. Die weltweiten Anforderungen sind die Basis für eine erfolgreiche Homologation und bedingen eine stetige Weiterentwicklung der Methoden. Die vielseitige Entwicklungstätigkeit umfasst neben der simulativen Auslegung des Partnerschutzes auch die Validierung in Realversuchen. Die Entwicklung von neuen Methoden runden das spannende Entwicklungsfeld ab.Die Kolleg_innen aus dem Design, der Entwicklung Stoßfänger, Frontklappe und Kotflügel sind enge Schnittstellenpartner und zusammen wird aktiv auf das Design der Fahrzeuge Einfluss genommen.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Deines Praktikums bearbeitest Du eigenständig Projekte zu den möglichen Themen:

  • FEM-Simulationen anfertigen und auswerten mit PAM-Crash und Animator
  • Versuche betreuen, auswerten und dokumentieren
  • Entwicklung von Ersatz-Lastfällen zur schnelleren Optimierung im Entwicklungsprozess
  • Benutzung von vereinfachten Simulations-Modellen um die Robustheit eines Versuchs / einer Simulation bewerten zu können
  • Machbarkeitsanalysen zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Partnerschutz (Big-Data-Ansätze, Kombination von FEM und KI, Optimierung von Bauteilgeometrien)
  • Entwicklung von Auswerte-Routinen zur Automatisierung der Entwicklungsprozesse
  • Mitarbeit an Methodenprojekten
Ihre Qualifikation
  • Studium mit ingenieur-, naturwissenschaftlichem Hintergrund oder ähnlicher Fachrichtung
  • Kenntnisse der Mechanik und Stärken beim analytischen Denken
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Erste Erfahrungen mit FEM-Software und Künstlicher Intelligenz
  • Erfahrung in Programmierung mit Python
  • Selbstständiges Arbeiten mit hoher Eigenmotivation Den finalen Praktikumszeitraum vereinbarst du im Gespräch mit der Fachabteilung.
Weitere Informationen
Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

Referenzcode: I-P-103726

Info zum Arbeitgeber

AUDI

Automobilindustrie

Firmensprache

Mitarbeiter

50.001 - 100.000

Branche

Automobil, Elektrotechnik

Kontakt

Ansprechpartner: karriere@audi.de
Persönliche telefonische Beratung: (0841)-89-31364
WWW-Adresse: http://www.audi.de/karriere

Homepage
www.audi.de/karriere

Karriere-Website
www.audi.de/karriere

Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Praktikum - Entwicklung Fußgänger- und Radfahrerschutz

Jobkennzeichen:
connecticum Job-1750505 / I-P-103726
Bereiche:
Naturwissenschaften: Naturwissenschaften allg.
Einsatzort: 85 Ingolstadt; Bayern
Bewerbung

Jobbörse Job beanstanden