Jobangebot connecticum Job-1752589

Studien-/ Abschlussarbeit - Elektrotechnik, Mechatronik, Physik o.ä. (w/m/d)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Info zum Arbeitgeber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Wissenschaft & Forschung, Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1907

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Computer Engineering, Energie, Forschung, Luft- und Raumfahrttechnik, Sicherheit, Transport und Verkehr

Kontakt

Bei Fragen zu Stellenangeboten aus unserem Jobportal DLR.de/jobs wenden Sie sich bitte an die in den Stellenanzeigen genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Homepage
DLR.de

Karriere-Website
DLR.de/jobs

Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Unser Institut für Fahrzeugkonzepte in Stuttgart vergibt eine
Studien-/ Abschlussarbeit - Elektrotechnik, Mechatronik, Physik o.ä. (w/m/d)
Optimierung von HF-Transformatoren für die induktive Rotorspeisung
Das erwartet Sie:
In der Arbeitsgruppe Innovative Antriebssysteme am Institut für Fahrzeugkonzepte forschen wir an emissionsfreien, gesamtheitlichen Traktionskonzepten. Ein Bestandteil dieser Arbeit ist die Erforschung und Weiterentwicklung der berührungslosen Rotorspeisung unserer Traktionsantriebe konzeptionell sowie experimentell. Hierbei besteht das System aus einer Übertragereinheit mittels zweier Spulen (wie ein Transformator) und einer zugehörigen Leistungselektronik. Der Fokus ihrer Abschlussarbeit liegt auf der Untersuchung und Optimierung des induktiven Übertragungssystems hinsichtlich des elektromagnetischen Verhaltens, besonders unter hohen Frequenzen.
Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit sollen Sie eine Datenbank für am Markt verfügbare Ferritmaterialien erstellen, auf dessen Basis ein analytisches Optimierungsmodell für HF-Transformatoren mit Luftspalt zu entwickeln ist. Hintergrund der Thematik ist die zunehmende Verwendung schnellschaltender Galliumnitrid(GaN)-Halbleiter, welche die Effizienz und Miniaturisierung von leistungselektronischen Schaltungen weiter vorantreibt und neue Potentiale in der induktiven Energieübertragung hervorbringt. Der HF-Transformator bildet das Herzstück solcher Wandler und ist in seiner Auslegung kritisch für die gesamte System-Performance.
Ihre Aufgaben sind im Einzelnen:
  • Literaturrecherche zu vorhandenen Geometrien der induktiven Energieübertragung
  • Aufbau einer Datenbank für Hochfrequenz-Ferrite
  • Modellierung in Ansys Maxwell
  • Entwicklung eines analytischen Optimierungsmodells für HF-Transformatoren
Das erwarten wir von Ihnen:
  • Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Physik oder verwandte Studiengänge
  • Elektromagnetische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse in Matlab wünschenswert
    Kenntnisse in FEMM/ Ansys Maxwell oder ähnliches wünschenswert
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: 4-6 Monate
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe E5 TV EntgO Bund.
Kennziffer: 91929
Kontakt:
Fenja Sophia Haller Institut für Fahrzeugkonzepte
Tel.: 0711 6862 8334

Info zum Arbeitgeber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Wissenschaft & Forschung, Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1907

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Computer Engineering, Energie, Forschung, Luft- und Raumfahrttechnik, Sicherheit, Transport und Verkehr

Kontakt

Bei Fragen zu Stellenangeboten aus unserem Jobportal DLR.de/jobs wenden Sie sich bitte an die in den Stellenanzeigen genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Homepage
DLR.de

Karriere-Website
DLR.de/jobs

Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Studien-/ Abschlussarbeit - Elektrotechnik, Mechatronik, Physik o.ä. (w/m/d)

Jobkennzeichen:
connecticum Job-1752589
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Ingenieurwesen, allg., Maschinenbau, Mechatronik
Naturwissenschaften: Physik
Einsatzort: 70 Stuttgart; Baden-Württemberg
Bewerbung

Jobbörse Job beanstanden