DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Arbeitgeber - Profil · per E-Mail senden

Short Facts

Branche

Luftfahrt

Firmensprache

Deutsch

Gründungsjahr

1992

Mitarbeiter

Mitarbeiteranzahl: 5.001 - 10.000
davon in Deutschland: 5.500

Standorte

in Deutschland: 16
insgesamt: 16
, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Langen (Hessen) (Zentrale) , Leipzig, München, Stuttgart

Dienstleistungen und Produkte

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit rund 5.500 Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf.

Die rund 2.000 Fluglotsen lenken täglich bis zu 10.000 Flüge im deutschen Luftraum, im Jahr rund drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa.
Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München sowie Kontrolltürme an den 16 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland.

Einstiegsmöglichkeiten - DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Praktika ja
Studentenjobs keine Angabe
Bachelor-/ Masterarbeiten ja
Traineeprogramme keine Angabe
Doktorarbeiten keine Angabe
Einstieg für Absolventen ja
Junior Professionals keine Angabe
Senior Professionals keine Angabe

Hinweise zu den Einsatzmöglichkeiten:

Nach dem Studium: Nach einem ca. 12 - 15 monatigen grundlegenden Training an der Flugsicherungsakademie in Langen bei Frankfurt, wechselt die/der angehende Fluglotse(-in) an eine Niederlassung der DFS. Dort erwirbt er im Rahmen des praktischen Trainings Lizenzen, die die eigenverantwortliche Kontrolle des Luftraumes im Zuständigkeitsbereich erlauben.

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH - Kontakte und Hinweise zur Bewerbung

Team Bewerbermanagement
Tel. 06103/707-5155
E-Mail: lotsenausbildung@dfs.de
Bitte folgen Sie den Bewerbungshinweisen auf unserer Karriereseite www.karriere.dfs.de

Webseiten

Unternehmens-Website: www.dfs.de

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in den sozialen Netzwerken

Bevorzugte Bewerbungsform

per Online-Formular

Ablauf des Auswahlverfahrens für Bewerber

Max. Bewerbungsalter: 24 Jahre. Nach Ihrer Bewerbung folgt ein mehrstufiges Auswahlverfahren, das mit einem Onlinefragebogen startet. Bei erfolgreichem Verlauf folgt eine Einladung zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Hamburg, das mit uns gemeinsam die Eignungsuntersuchung durchführt. Absolvieren Sie diese Testphase erfolgreich, folgt eine weitere Einladung nach Hamburg. Im Erfolgsfall endet diese Phase des Auswahlverfahrens mit einer medizinischen Untersuchung.

Anforderungs- und Einstellungsprofil

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Studienbereiche:

Wirtschaftswissenschaften
allg. Wirtschaftswissenschaften, BWL, BWL-Controlling, BWL-Finanzen, BWL-Immobilien, BWL-Marketing, BWL-Personal, BWL-Produktion, BWL-Rechnungswesen, BWL-Steuern, BWL-Touristik, Dienstleistungsmanagement, Facility Management, Gesundheitsökonomie, International Business, International Management, Kommunikationswissenschaft, Logistik, Public Management, Rechtswissenschaften, Umweltmanagement, Verwaltungswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftskommunikation, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsrecht

Ingenieurwissenschaften
Abfallwirtschaft, Allg. Ingenieurwissenschaften, Architektur, Augenoptik, Automatisierungstechnik, Bauingenieurwesen, Bohrtechnik, Chemieingenieurwesen, Chemieverfahrenstechnik, Elektrische Energietechnik, Elektronische Gerätetechnik, Elektrotechnik, Energietechnik, Fahrzeugelektronik, Fahrzeugtechnik, Feinwerktechnik, Fertigungs-/Produktionstechnik, Gebäudetechnik, Gesundheitstechnik, Getränketechnologie, Glastechnik-Keramik, Holz- und Fasertechnik, Holztechnik, Konstruktionstechnik, Kunststofftechnik, Lebensmitteltechnologie, Life Science Engineering, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Medientechnik, Medizintechnik, Mess-Steuer-Regelungstechnik, Metalltechnik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Nachrichtentechnik, Optoelektronik, Pharmatechnik, Physikalische Technik, Regenerative Energien, Schienenverkehrstechnik, Schiffbau-Schiffstechnik, Technische Kybernetik, Technische Redaktion, Textil- und Bekleidungstechnik, Transport-/Fördertechnik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Verkehrsingenieurwesen, Vermessungswesen, Verpackungstechnik, Versorgungstechnik, Wasserbau, Wasserwirtschaft, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen

Informatik
Bioinformatik, Geoinformatik, Informatik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Medieninformatik, Medizinische Informatik, Softwareentwicklung, Technische Informatik, Telematik, Umweltinformatik, Wirtschaftsinformatik

Naturwissenschaften
Astrophysik, Biochemie, Biologie, Chemie, Geographie-Geowissenschaften, Kerntechnik-Kernverfahrenstechnik, Mathematik, Naturwissenschaften allg., Pharmazie, Physik, Statistik, Technomathematik

Sonstige
Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften, Ernährungswissenschaften-Ökotrophologie, Humanmedizin, Kommunikationsdesign, Kunst, Kunstwissenschaft, Landschaftsnutzung-Naturschutz, Psychologie, Sonstiges, Sport, Sprach-/Kulturwissenschaften, Veterinärmedizin, Wald und Umwelt

Zusatzqualifikationen:

Gesuchte Fachrichtungen:
keine Einschränkungen.

Zusatzqualifikationen:
Die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, rasches Handeln, hohes Verantwortungsbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, ein gutes Gedächtnis, hohe Mehrfachbelastbarkeit, ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen,Teamfähigkeit und soziale Kompetenz.
Qualifikations-Matrix 1 2 3 4 5 k. A.
Sehr gute Studienleistungen
Kurze Studiendauer
Auslandserfahrung
Außeruniversitäres Engagement
Kommunikative Fähigkeiten
Sehr gute Englischkenntnisse
Sehr gute MS-Office Kenntnisse
Branchenkenntnisse
Bedeutung für das Unternehmen: 1 = sehr wichtig, 5 = unwichtig, k.A. = keine Angabe