Jobbörse für Technik, Wirtschaft und IT

Die connecticum Jobbörse bietet passende Stellenangebote für Studenten, Absolventen und Professionals

Stellenanzeigen heute aktuell 27.468 alle anzeigen

Praktika Studentenjobs Abschlussarbeiten Traineestellen Direkteinstieg Professionals Jobs Ausbildungsplätze

Neueste Stellenanzeigen

Jobbörse connecticum

Auf den ersten Blick gibt es sehr viele Jobbörsen im Internet. Mehr als 1.000 Online-Jobbörsen bieten aktuelle Stellenangebote für neue Mitarbeiter in allen Bereichen in Deutschland. Im April 2022 waren rund 3 Mio. offene Stellen ausgeschrieben.

Die Jobbörsen werden in Meta-Jobbörsen, allgemeine Jobbörsen und spezielle Stellenmärkte unterschieden. Die connecticum Jobbörse wird speziell für Werkstudenten, für Praktikanten, für examensnahe Studenten mit Angeboten für Abschlussarbeiten und Traineestellen sowie für Hochschulabsolventen entwickelt. Und, innerhalb dieser akademischen Nachwuchskräfte fokussiert connecticum auf die Fachbereiche Informatik, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Entstanden ist die Online-Plattform und das Jobportal im Zuge der ersten connecticum Messen vor über 10 Jahren. connecticum unterstützt Nachwuchsführungskräfte in allen Karrierephasen im Studium und beim Einstieg bis zur Festanstellung in Vollzeit oder Teilzeit.

Die Herausforderung bei den Stellenangeboten besteht darin, die Unterscheidbarkeit der einzelnen Angebote zu verbessern. Junge Akademiker wünschen sich klare Informationen zu Aufgabe, Anforderung, Work-Life-Balance und insbesondere zur Unternehmenskultur des Arbeitgebers. Im Gegensatz dazu sind Benefits und Botschaften der Unternehmen oft sehr ähnlich, und häufig ohne inhaltliche Information. Die Stellenanzeigen selbst sind entsprechend ebenso selten unterscheidbar. Wir haben uns das Ziel gesetzt, diese Lücke zu schließen. Agil und Stück für Stück arbeiten wir an den Elementen, Komponenten und der Systematik. Die vielen guten Gespräche auf den connecticum Messen erschließen uns immer wieder neue Gesichtspunkte, Ideen und Möglichkeiten. Die Aufgabe wird nie zu Ende sein.

Für Werkstudenten, Unternehmen und Co

Echte Werkstudentenstellen gibt es noch viel zu wenige in Deutschland. Sie sind die derzeit perfekte Möglichkeit für Berufspraxis, Finanzielles, Berufsentscheidung und gleichzeitig für die Nachwuchskräftegewinnung der Unternehmen. Früher war es das offizielle Studienpraktikum, welches aber durch die Verkürzung auf 3 Monate massiv an Wert für alle Beteiligten verloren hat.

Tipp für Studierende: Jedes Semester grundsätzlich mit Platz für einen Studentenjob oder einer Werkstudentenstelle planen, auch wenn man das Geld evtl. nicht brauchen sollte. Erst beim tun, merkt man was einem liegt, was Spaß macht und was wirklich wichtig ist.

Tipp für Arbeitgeber: Werkstudentenstellen konzipieren und dabei den Führungsnachwuchs betreuen und entwickeln

Studentenjobs

Für Praktikanten und Praktikumsstellen – Pflichtpraktikum oder freiwillige Praktika

Der große Unterschied besteht hier zwischen dem Pflichtpraktikum (in der Regel 3 Monate) und einem sogenannten freiwilligem Praktikum (in der Regel 6 oder 12 Monate). Eigentlich sind Praktika ideal zum Ausprobieren. Man kann Vollzeit Berufsfelder, Unternehmenstrukturen und sich selbst besser kennenlernen. Und dass ohne langjährige Verpflichtungen, Verantwortung und Bindungen. Für spannende Aufgaben ist das 3-monatige Pflichtpraktikum ab zu kurz. Um intensiver eingesetzt werden zu können, beträgt allein schon eine gute Einarbeitungszeit mindestens 2 bis 3 Monate. Aus diesem Grunde bieten immer mehr Unternehmen längere, meistens 6-monatige Praktika an. Diese lassen sich leider schwerer mit der jeweiligen Studienordnung der Hochschule in Einklang bringen, bedeuten manchmal dass man ein Semester länger studieren muss, haben aber einen echten Mehrwert. Das kann jeder Praktikant nur für sich selbst entscheiden.

Praktika

Abschlussarbeiten für examensnahe Bachelor- und Master-Studenten

In der connecticum Jobbörse finden examensnahe Bachelor- und Master-Studenten Themen und Angebote für Abschlussarbeiten in Unternehmen. Die meisten Abschlussarbeiten werden für die Bereiche Informatik, Ingenieurwesen mit Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft mit Finanzen, Management, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Rechnungswesen, Verwaltung und Wirtschaftsinformatik sowie aktuell Cloud, Data, Digitalisierung und Development in der IT-Branche ausgeschrieben.

Abschlussarbeiten

Für Absolventen - Juniorjobs und Absolventenjobs für den direkten Berufseinstieg

Für Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger nach dem Studium gibt es häufig das Problem, Stellenangebote für Absolventen mit oder ohne Berufserfahrung zu erkennen. In vielen Stellenangeboten werden Mitarbeiter mit Berufserfahrungen gewünscht. Im Detail ist aber oft nicht klar, was damit gemeint ist. Unternehmen sind gut beraten, wenn sie entweder den Grad der Berufserfahrungen sehr genau konkretisieren oder die Berufserfahrung als solche nicht erwähnen. Im Stellenangebot liegt die Deutungshoheit beim Leser, in diesem Fall beim Absolventen. Mangels einfacher Rückfragemöglichkeit wird die Bewerbung auf eine eigentliche passende Stelle nicht vorgenommen. Absolventen mit wenig oder ohne Berufserfahrung sollten sich zum Einstieg trotzdem bewerben. Selbst wenn die Berufserfahrung für das Unternehmen wichtig sein sollte, kann die Bewerbung trotzdem zum erfolgreichen Berufseinstieg führen.

Direkteinstieg

Einstieg für Hochschulabsolventen als Trainee

Eine besondere Form des Berufseinstiegs für examensnahe Absolventen bietet ein Traineeprogramm im Unternehmen. Das besondere: Ein Trainee-Programm ist eine gezielte Vorbereitung auf spätere Führungsaufgaben im Unternehmen. Ziel ist, Führung und Verantwortung beruflich zu übernehmen. Ein Traineeprogramm ist eine planmäßige Ausbildung zur Führungskraft. Um verantwortungsvolle Aufgaben im Management übernehmen zu können, werden den Trainees während der Trainee-Ausbildung alle erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten, Einblicke und Soft-Skills vermittelt.

Traineestellen

Foto Bewerber und Recruiter

Tipp - Persönliche Gespräche mit den Arbeitgebern auf der connecticum

connecticum November 2022

3 days, 300 companies for future

Deutschlands große Karrieremesse für Technik, Wirtschaft und IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Technik, Wirtschaft und IT

29. November - 1. Dezember 2022, Messe Berlin Eingang Nord

Line-Up Location Karrieremesse

Sehr gute Gespräche und wichtige Kontakte für Beruf und Karriere gibt es auf der connecticum Messe. 300 relevante Arbeitgeber für Technik, Wirtschaft und IT präsentieren sich mit Messeständen, Firmenvorträgen und Einzelgesprächen zum Berufseinstieg oder Direkteinstieg für Studenten, Werkstudenten, Absolventen, Trainees und Young Professionals. Neben den konkreten Stellenausschreibungen, z. B. für Absolventen Jobs, Praktikumsstellen oder Junior Jobs, können die individuellen Einstiegs-, Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten gemeinsam besprochen werden. Die Bewerbung kann auf oder nach der connecticum erfolgen. Die connecticum Karrieremessen bieten hervorragende Kontakt- und Gesprächsmöglichkeiten für Karriere, Studium, Arbeit und Beruf bis zum Finden vom besten Jobangebot. Die connecticum findet im Frühjahr und im Herbst statt.

connecticum Job-Nr

Ein Angebot in der Jobbörse mit Hilfe der ID oder Kennziffer suchen und finden

Offene Stellen durchsuchen und individuelle Suchen speichern

Die gewünschten Kriterien für den neuen Job können online gespeichert werden. Die passenden Stellenanzeigen sind dann mit einem eigenen Link immer auf neuestem Stand verfügbar.

Aktuelle Jobs per E-Mail bis zum passenden Job

Neue Stellenangebote an eine E-Mail-Adresse erhalten. Dazu einfach bei connecticum registrieren, Suche speichern, Jobmail aktivieren und beim passenden Jobangebot reagieren und bewerben.

Viele Stellenangebote sind nur wenige Tage online

Viele Firmen haben den Zeitraum zwischen Ausschreibung und Besetzung einer Stelle verkürzt. Sobald entsprechende Bewerbungen eingegangen sind, werden die Stelleninserate durch die Unternehmen auf Pause gestellt. Es folgen erste telefonische Auswahlgespräche mit Mitarbeitern aus der Personalabteilung. Im Anschluss zur Bewerbung gibt es für die Bewerber fachliche Job-Interviews mit der Fachabteilung zum Inhalt der Arbeit und der ausgeschriebenen Position. Dabei stellt sich auch das Unternehmen mit seinem Arbeitsumfeld vor. Wenn alles passt, werden konkrete Bewerber-Interviews per Telefon oder auch persönliche Vorstellungsgespräche vor Ort oder digital geführt. Abschließend erfolgt der Einstellungsvertrag. Wenn es nicht gepasst hat, werden die Stellenanzeigen von den Unternehmen in den besten Jobbörsen wieder aktiviert. Offene Stellen werden daher häufig ohne Bewerbungsfrist veröffentlicht.