International Committee of the Red Cross (ICRC)

Arbeitgeber - Profil · per E-Mail senden

Short Facts

Branche

Humanitarian Assistance

Firmensprache

Englisch, Französisch

Gründungsjahr

1863

Offene Stellen

Jobangebote der Firma

Mitarbeiter

Mitarbeiteranzahl: 10.001 - 50.000

Standorte

insgesamt: 85
Kabul - Afghanistan, Jerewan - Armenien, Brasilien, Bujumbura - Burundi, Peking - China, Kinshasa - Demokratische Republik Kongo, Neu-Delhi - Indien, Indonesien, Bagdad - Irak, Jerusalem - Israel, Nairobi - Kenia, Bogotá - Kolumbien, Beirut - Libanon, Tripolis - Libyen, Mexiko-Stadt - Mexiko, Niamey - Niger, Islamabad - Pakistan, Moskau - Russland, Genf - Schweiz, Dakar - Senegal, Harare - Simbabwe, Mogadischu - Somalia, Juba - Südsudan, Damaskus - Syrien, Bangkok - Thailand, Kissimmee - USA, New York City - USA

Dienstleistungen und Produkte

The International Committee of the Red Cross (ICRC) is an impartial, neutral and independent organization whose exclusively humanitarian mission is to protect the lives and dignity of victims of armed conflict and other situations of violence and to provide them with assistance.
The ICRC also endeavours to prevent suffering by promoting and strengthening humanitarian law and universal humanitarian principles.
Established in 1863, the ICRC is at the origin of the Geneva Conventions and the International Red Cross and Red Crescent Movement. It directs and coordinates the international activities conducted by the Movement in armed conflicts and other situations of violence.

THE ICRC'S MISSION INCLUDES THE FOLLOWING :
• Visit to prisoners of war & civilian detainees
• Search for missing persons
• Transmit messages between family members separated by conflict
• Reunify dispersed families
• Provide food, water & medical assistance to civilians in need
• Spread the knowledge of international humanitarian law (IHL)
• Monitor compliance with that law
• Draw attention to violations & contributing to the development of IHL

Einstiegsmöglichkeiten - International Committee of the Red Cross (ICRC)

Praktika ja
Studentenjobs nein
Bachelor-/ Masterarbeiten nein
Traineeprogramme ja
Doktorarbeiten nein
Einstieg für Absolventen ja
Junior Professionals nein
Senior Professionals ja

Hinweise zu den Einsatzmöglichkeiten:

Im Studium: Keine Einsatzmöglichkeiten während des Studiums, da wir Leute direkt in Positionen aufs Feld schicken, wo Erfahrung gebraucht wird. Für Studierende ist der Aufwand einfach zu gross, vor allem auch weil wir grundsätzlich nur in Konfliktgebieten arbeiten.
Nach dem Studium: Nach dem Studium besteht bei uns die Möglichkeit, in den Bereichen Jura, Kommunikation und internationale Relationen oder "humanitarian diplomacy" aber auch anderen Gebieten ein Praktikum zu machen; insgesamt offerieren wir über 80 Praktika pro Jahr.

Die meisten Praktika sind Einjahresstellen (einige auch 6-monatige) und werden mit etwa 3'000 Schweizerfranken honoriert.

International Committee of the Red Cross (ICRC) - Kontakte und Hinweise zur Bewerbung

www.icrc.org
• youtube.com => icrc films => working for the ICRC

Webseiten

Unternehmens-Website: www.icrc.org/eng/

International Committee of the Red Cross (ICRC) in den sozialen Netzwerken

Bevorzugte Bewerbungsform

per Online-Formular

Ablauf des Auswahlverfahrens für Bewerber

• Online application
• Telephone test on languages
• Pre-selection interview
• Assessment center

Anforderungs- und Einstellungsprofil

International Committee of the Red Cross (ICRC)

Studienbereiche:

Wirtschaftswissenschaften
allg. Wirtschaftswissenschaften, BWL, BWL-Controlling, BWL-Finanzen, BWL-Immobilien, BWL-Marketing, BWL-Personal, BWL-Rechnungswesen, BWL-Steuern, BWL-Touristik, International Business, International Management, Kommunikationswissenschaft, Logistik, Public Management, Rechtswissenschaften, Umweltmanagement, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht

Ingenieurwissenschaften
Abfallwirtschaft, Allg. Ingenieurwissenschaften, Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrische Energietechnik, Elektronische Gerätetechnik, Elektrotechnik, Energietechnik, Fahrzeugtechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau, Nachrichtentechnik, Transport-/Fördertechnik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Verkehrsingenieurwesen, Wasserbau, Wasserwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen

Informatik
Informatik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Softwareentwicklung

Naturwissenschaften
Geographie-Geowissenschaften, Pharmazie

Sonstige
Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften, Ernährungswissenschaften-Ökotrophologie, Humanmedizin, Kommunikationsdesign, Psychologie, Sprach-/Kulturwissenschaften, Veterinärmedizin

Zusatzqualifikationen:

Gesuchte Fachrichtungen:
• interpreters (Arabic, Pashto, Persian, Urdu, Hindi, Kirundi Tamil, Thai)
• doctors
• nurses
• engineers
• administrators
• logisticians
• architects
• delegates
• communication delegates
• othopaedists
• physiotherapists
• jurists
• all in all about 90 different professions that we hire on a regular basis
Zusatzqualifikationen:
- team spirit, open-minded attitude, tolerance
- ability to cope with difficult situations and work under pressure
- readiness to bear challenges and assume responsibility
- ready to take the initiative and maintain flexibility
- be a skilled and talented organiser
- disposed to excel in difficult conditions abroad
- well-balanced, mature personality
Qualifikations-Matrix 1 2 3 4 5 k. A.
Sehr gute Studienleistungen
Kurze Studiendauer
Auslandserfahrung
Außeruniversitäres Engagement
Kommunikative Fähigkeiten
Sehr gute Englischkenntnisse
Sehr gute MS-Office Kenntnisse
Branchenkenntnisse
Bedeutung für das Unternehmen: 1 = sehr wichtig, 5 = unwichtig, k.A. = keine Angabe

Weitere Unternehmens-Informationen zu International Committee of the Red Cross (ICRC)

Was unbedingt gebraucht wird :

Teamfähigkeit
In Konfliktgebieten kann Stress zu einem gefährlichen und unerwünschten Mitspieler werden. Es ist die Fähigkeit, ein ausgewogenes Zusammenspiel zwischen Kollegen fördern zu können, das sich oft entscheidend für das gute Gelingen einer Action auswirkt. Sie sorgt auch dafür, dass Stress abgebaut werden kann. Teamfähigkeit ist unerlässlich.

Verhandlungsgeschick - Überzeugungskraft
Regierungsvertreter überzeugen, Gefängnisdirektoren beschwichtigen, Rebellen am Checkpoint besänftigen, Bevölkerungsvertreter überreden; es gehört mehr dazu, als Prinzipien zu kennen und über sie sprechen zu können. Subtiles Einfühlungsvermögen, die Kunst zuhören zu können gehören dazu und genau das suchen wir.

Anpassungsfähigkeit
Eine Mission in Nepal, dann eine im Kaukasus oder irgendwo in Afrika; die Anpassungsfähigkeit jedes Mitarbeiters wird immer wieder gefordert. Feingefühl ist nötig, Interesse, Geduld, Respekt. Jeder Kulturkreis hat seine Regeln. Wir müssen lernen, sie schnell zu erfassen, um sie optimal nützen zu können für unsere humanitäre Arbeit.