Abschlussarbeit - Technologieentwicklung Kleben (m/w/d)

Abschlussarbeiten - Stellenanzeige | AUDI


Arbeitgeber: Audi AG

Jobdatum: 24. Januar 2023

Einstiegsart: Abschlussarbeiten

Einsatzort: Ingolstadt; Bayern


Stellenbeschreibung - Abschlussarbeit - Technologieentwicklung Kleben (m/w/d)

connecticum Job 1605971 / I-A-91397

Abschlussarbeit - Technologieentwicklung Kleben (m/w/d)
Abschlussarbeiten (z. B. Diplomarbeit)
Ingolstadt
Forschung / Entwicklung
I-A-91397
Zu besetzen ab:  

01.04.2023

Ihr Arbeitsumfeld

Die Technologieentwicklung trägt in hohem Maße zur Gestaltung effizienter Prozesse bei und ermöglicht durch neue technologische Ansätze zukünftige innovative Fahrzeugkonzepte. Während Ihrer Abschlussarbeit in der Technologieentwicklung Kleben erleben Sie den spannenden und abwechslungsreichen Prozess der Entwicklung von Fügetechnologien in Karosseriebau, Montage und Batteriefertigung für aktuelle sowie zukünftige Fahrzeuggenerationen. Neben einem tiefen Einblick in die Entwicklung innovativer Fertigungstechnologien zur Realisierung neuer Konzepte, betrachten Sie die gesamte Fertigungsprozesskette zur Herstellung von Fahrzeugen.

Ihre Aufgaben

Vorläufiges Thema: „Modellierung der Zusammenhänge zwischen der Klebstoff-Bevorratung im Schachtelungsprozess und dem Klebstoff-Füllgrad nach dem Falzkleben“

  • Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit untersuchen Sie signifikante Einflussgrößen auf den Schachtelungsprozess und leiten daraus die jeweiligen Folgen für den Maschinenfalzprozess ab
  • Hierzu stellen Sie Methoden und Prozesse, welche beim Schachtelungsprozess von Innenteil zu Außenteil Anwendung finden, gegenüber
  • Sie begleiten hierzu Experten aus dem Anlagen- und Werkzeugbau bei der Inbetriebnahme von Anlagen im Produktionsumfeld
  • Basierend auf den Erkenntnissen aus Theorie und Praxis nutzen Sie einen Versuchsstand, um anhand eines Referenzbauteils Versuche zum Schachtelungsprozess durchzuführen
  • Aus den Versuchsergebnissen leiten Sie einen physikalischen Zusammenhang zwischen aufgetragenem Klebstoff und Falzfüllgrad her
  • Das spezifische Thema und dessen Ausgestaltung werden in Zusammenarbeit mit dem Studenten und der betreuenden Hochschule definiert
Ihre Qualifikation
  • Sie absolvieren ein Studium des Maschinenbaus, Automatisierungstechnik oder verwandter Fachrichtungen
  • Sie sind engagiert, selbstständig und arbeiten gerne in einem dynamischen Team
  • Idealerweise besitzen Sie Vorkenntnisse im Bereich der industriellen Klebstoffe und deren Verarbeitung
  • Die Programmiertechnische Auswertung von Messdaten stellt für sie keine Herausforderung dar
  • Vorkenntnisse in Python 3.0 sind notwendig
  • Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit automobilen Fertigungsprozessen runden Ihr Profil ab
  • Den sicheren Umgang mit Microsoft Office setzen wir voraus
Weitere Informationen
Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

Referenzcode: I-A-91397

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Abschlussarbeit - Technologieentwicklung Kleben (m/w/d)

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1605971 / I-A-91397
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Automatisierungstechnik, Maschinenbau
Kontaktdaten
Firmenprofil AUDI AG

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden

Mehr Jobangebote von AUDI AG