Elektrotechniker*in / Mechatroniker*in für die Entwicklung von Sensoren und Aktoren

Jobangebot - Absolventenjob Professionals-Job - Fraunhofer-Gesellschaft

Connecticum Job-Nr 1444196 / ISC-2021-39
  • Arbeitgeber: Fraunhofer-Gesellschaft
    Jobdatum: 26. Oktober 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau, Mechatronik
    Naturwissenschaften: Physik
    Einsatzort: Würzburg; Bayern

    Elektrotechniker*in / Mechatroniker*in für die Entwicklung von Sensoren und Aktoren - Jobangebot

    Tauchen Sie mit uns ein in die Praxis der "Fraunhofer-Welt", denn wir benötigen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für unser bereits bestehendes Team. Deshalb suchen wir eine/einen
    Elektrotechniker*in / Mechatroniker*in für die Entwicklung von Sensoren und Aktoren

    Das sind wir ...

    Das Center Smart Materials and Adaptive Systems CeSMA erforscht innovative Ansätze zur Realisierung steuerbarer Systeme und technologischer Komponenten mit Hilfe von intelligenten Materialien. Sensoren und Aktoren, Energy Harvester und Mensch-Maschine-Schnittstellen, mechatronische Systeme, intelligente Textilien, optoelektronische Systeme und optische Verbindungssysteme sowie Displaytechnologien und elektronische Komponenten stellen die Arbeitsgebiete dar.

    Das Ziel unserer Arbeit ist die Realisierung intelligenter Komponenten, die die hervorragenden Eigenschaften neuartiger smarter Materialien nutzen, um den Alltag besser und sicherer zu gestalten und gleichzeitig die Umwelt zu schonen und zu schützen. Dies wird durch eine einzigartige Interaktion zwischen Chemikern, Physikern und Elektro-, Maschinenbau- und Werkstoffingenieuren im Team ermöglicht.

    Für unser Team suchen wir SIE als Verstärkung!

    SIE:

    • entwickeln neuartige Sensoren & Aktoren, sowie deren mechatronische Peripherie
    • führen Versuche mit neuartigen Sensor- & Aktorsystemen durch
    • entwickeln elektronische Schaltungen, bauen diese selbstständig auf und testen sie im Anschluss
    • programmieren Systeme im Umfeld von Smart Systems und IoT
    • bauen Prüfsysteme auf und entwickeln diese für neuartige Sensoren & Aktoren
    • leiten Projekte/Teilprojekte und unterstützen bei der Beantragung von Projekten

    Klingt sehr verantwortungvoll? Stimmt, aber wir lassen Sie nicht alleine und stehen Ihnen mit einem tollen Team und Rat und Tat immer zur Seite wenn Sie uns brauchen!

    Das Miteinander ist unsere Stärke:
    Wir gehen aufeinander zu, teilen unser Wissen und unterstützen uns gegenseitig, auch wenn es gerade nicht um die eigenen Aufgaben geht. Um sämtliche Aspekte in Projekten beachten zu können, arbeiten wir alle eng zusammen, unabhängig von unseren Backgrounds und Erfahrungen.

    Flexibilität und persönliche Weiterentwicklung sind Ihnen wichtig?
    Wir haben ein Gleit- und Kernarbeitszeitsystem, mit dem wir sehr flexibel sein können. Die Fraunhofer-Gesellschaft unterstützt die persönliche und berufliche Entwicklung durch eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten.
    Das Fraunhofer ISC legt starken Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Angebote reichen von flexiblen Arbeitszeiten bis hin zu Homeoffice-Optionen und vielem mehr. Mitarbeitende, die sich zur Elternzeit entschließen, werden mit entsprechenden Tätigkeitsmodellen unterstützt. Bei Betreuungsengpässen steht ein "Mit-Kind-Büro" zur Verfügung.


    Sie haben...

    • einen erfolgreich abgeschlossenen, technischen Hochschulabschluss in der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mechatronik mit Schwerpunkt Elektrotechnik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation?
    • Erfahrung
      • mit Programmiersprachen (C,C++,Java, Python, LabView)
      • mit mechatronischen Systemen, optimalerweise Konstruktionserfahrung
      • im Schaltungslayout (KiCad, Eagle)
      • im Umgang mit höheren Spannungen (>1kV) und höheren Strömen (>10A) im DC-Bereich
      • mit handwerklichen Tätigkeiten (Leiterplattenbestückung, Löten, Schrauben, Bohren etc…)

    Das alles trifft auf Sie zu? Perfekt, worauf warten Sie dann noch? Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung!

    Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
    Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen beantworten Ihnen gerne:

    Johannes Ehrlich

    johannes.ehrlich@isc.fraunhofer.de

    und/oder:

    Dr. Sönke Steenhusen
    soenke.steenhusen@isc.fraunhofer.de

    Bitte bewerben Sie sich online, indem Sie unten auf den Button »Bewerben« klicken.
    Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung!

    Kennziffer: ISC-2021-39 Bewerbungsfrist: 19.12.2021
    counter-image
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Elektrotechniker*in / Mechatroniker*in für die Entwicklung von Sensoren und Aktoren

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr 1444196 / ISC-2021-39

Mehr Jobangebote von Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Connecticum Karriere Messe - April und November

Job- und Karrieremesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Arbeitgeber für Technik, Wirtschaft und IT