Jobangebot connecticum Job-1731244

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Regelungstechnik für Lenkflugkörper Artillerie

Diehl Stiftung

Jobdatum: 06. Februar 2024

Arbeitgeber: Diehl Defence
Bewerbung

Info zum Arbeitgeber

Diehl Stiftung

Metall- und Elektroindustrie, Luftfahrtindustrie, Verteidigung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1902

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Elektrotechnik

Kontakt

Die jeweiligen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte den Karriereseiten unserer Homepage www.diehl.com/career

Homepage
www.diehl.com

Karriere-Website
www.diehl.com/career

Mona Budnick Mona Budnick

Mir ist wichtig, dass Menschen überall in Sicherheit leben können.
Deshalb bin ich bei Diehl.

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Regelungstechnik für Lenkflugkörper Artillerie
Das sind Ihre Aufgaben:
  • Sie erstellen Simulationsmodelle und entwickeln Algorithmen zur Lenkung, Navigation und Regelung (GNC) von Lenkflugkörpern, insbesondere für Artillerieraketen.
  • Hierfür wenden Sie Methoden der klassischen und modernen Regelungstechnik wie Extended Kalman Filter, lineare robuste Regelung (z.B. H∞-Regelung, µ-Synthese) und nichtlineare Regelung (z.B. dynamische Inversion, Sliding Mode Regelung) an.
  • Nach Auslegung der GNC-Algorithmen in MATLAB/Simulink wirken Sie bei der operationellen Implementierung und den Integrations- und Flugtests der Algorithmen mit.
  • Das Erstellen von Konzepten und Spezifikationen gehört ebenso in Ihren Verantwortungsbereich wie die Mitarbeit bei Angeboten und die Dokumentation Ihrer Entwicklungsarbeit.
Das bringen Sie mit:
  • Sie haben Ihr Studium (Diplom/Master) der Regelungstechnik, technischen Kybernetik, Elektrotechnik oder Luft- und Raumfahrttechnik mit Vertiefung Regelungstechnik erfolgreich absolviert und bringen idealerweise erste Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Promotion mit.
  • Fundierte Kenntnisse in Systemdynamik, Regelungs- und Simulationstechnik sowie Grundkenntnisse in Flugmechanik, Navigation und Inertialsensorik runden Ihr Profil ab.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in MATLAB/Simulink und der Programmierung mit C/C++.
  • Sichere MS Office- und Englisch-Kenntnisse setzen wir voraus.
  • Sie sind flexibel, zielorientiert und kommunikativ und suchen technische Herausforderungen.
  • Standort: Röthenbach a.d. Pegnitz
  • Einstiegslevel:
    • Direkteinstieg - Mit Berufserfahrung
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Arbeitsverhältnis: unbefristet
  • Teilkonzern: Diehl Defence
  • Start: 01.05.2024
Bewerbungen schwerbehinderter Mitarbeiter (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Sollten Sie das wünschen, geben Sie bitte dazu - auf freiwilliger Basis - Ihren SB Status bei Ihrer Bewerbung an.
Das sind Ihre möglichen Vorteile:
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familienunternehmen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiterrabatte
Mach bei Diehl, was dir wichtig ist.
Siegel Universum
Diehl Defence GmbH & Co. KG
Bianca Zeiske
Fischbachstraße 16, 90552 Röthenbach a. d. Pegnitz
Tel. +49 911 957-2461

Info zum Arbeitgeber

Diehl Stiftung

Metall- und Elektroindustrie, Luftfahrtindustrie, Verteidigung

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1902

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Branche

Elektrotechnik

Kontakt

Die jeweiligen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte den Karriereseiten unserer Homepage www.diehl.com/career

Homepage
www.diehl.com

Karriere-Website
www.diehl.com/career

Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Regelungstechnik für Lenkflugkörper Artillerie

Jobkennzeichen:
connecticum Job-1731244
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: BWL, Gesundheitsökonomie
Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Mess-Steuer-Regelungstechnik
Einsatzort: 90 Röthenbach an der Pegnitz; Bayern
Bewerbung

Jobbörse Job beanstanden