Entwicklungsingenieur der Prozesslandschaft zum Transport von Reinraumkomponenten (m/w/x)

Jobangebot - Professionals-Job - Carl Zeiss AG

Connecticum Job-Nr 1447439
  • Arbeitgeber: Carl Zeiss AG
    Jobdatum: 20. Oktober 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsingenieurwesen
    Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen
    Naturwissenschaften: Physik
    Einsatzort: 73447 Oberkochen; Baden-Württemberg

    Entwicklungsingenieur der Prozesslandschaft zum Transport von Reinraumkomponenten (m/w/x) - Jobangebot

    Entwicklungsingenieur der Prozesslandschaft zum Transport von Reinraumkomponenten (m/w/x)
    Oberkochen
    Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.
    Ihre Rolle
    • technologisch eine zukunftsweisende Prozesslandschaft verantworten (Anforderungsmanagement, Lösungsdefinition, Management von Entwicklung und Übergabe), und dabei interdisziplinär und eigenverantwortlich das Prozessieren (Hantieren, Rüsten, Transportieren, Puffern) von Komponenten zur Halbleiterherstellung ermöglichen
    • vorausschauend die Anforderungen in einem komplexen Umfeld aus Schnittstellen erfassen, abgleichen, Abläufe modellieren, eine Strategie zur Prozess Entwicklung erarbeiten und diese umsetzen
    • vorhandene und neue Material- und Datenfluss Prozesse in eine Gesamtprozesslandschaft integrieren, sodass Erweiterungen und Änderungen reibungslos mit dem vorhandenen System zusammenwirken
    • Arbeitspakete für interne + externe Dienstleister zusammenstellen oder selbst bearbeiten, und so vom Erfassen der Anforderungen bis zur Inbetriebnahme der Prozesse und Werkzeuge diese eigenverantwortlich für die Produktion einsatzbereit machen
    • Entwicklungen in Abstimmung mit zahlreichen Fachabteilungen vorantreiben, dabei bereichsübergreifende Standards entwickeln und im Rahmen der Projektparametern Zeit, Kosten und Anforderung erfolgreich abschließen sowie die Ergebnisse gewissenhaft dokumentieren
    • während Entwicklung und Serieneinführung Prozesse begleiten und Risiken erkennen, Schwachstellen analysieren, Verbesserungsmaßnahmen erarbeiten und Probleme zielorientiert und technisch kompetent beheben
    Ihr Profil
    Gesucht wird ein Kollege, der sich nach einem erfolgreichen Berufseinstieg neuen und herausfordernden Aufgaben stellen möchte. Führungserfahrung ist hilfreich jedoch nicht notwendig, Auslandserfahrung ist wünschenswert. Darüber hinaus haben Sie:
    • ein sehr gut abgeschlossenes technisches Studium (z.B. Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, Physik, Industrial Engineering o.ä.), gerne auch mit Promotion
    • mehrere Jahre Berufserfahrung, idealerweise im Sondermaschinenbau oder im Bereich HRTP (Hantieren, Rüsten. Transport, Pufferung) von sensiblen Teilen, gerne auch praktische Erfahrung
    • ein breites technologisches Verständnis sowie Erfahrung in Montage-, Transport und Hantierungsprozessen und ggf. deren Automatisierung, idealerweise in erhöhten Sauberkeitsanforderungen
    • als neugieriger Pionier, Eigeninitiative und Selbständigkeit sowie eine exzellente Kommunikationskultur mit Kollegen
    • Verantwortungsbereitschaft und Struktur, und als zuverlässiger und durchsetzungsstarker Problemlöser Freude am Erreichen von Zielen.
    • Sicherheit im Umgang von MS Office, CAD, gerne auch SAP
    • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Erfahrung in einem entsprechenden oder nahen Umfeld
    In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

    Heute wagen. Morgen begeistern.

    Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

    Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
    QR-Code
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Entwicklungsingenieur der Prozesslandschaft zum Transport von Reinraumkomponenten (m/w/x)

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr 1447439
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: ZEISS

Connecticum Karriere Messe - April und November

Job- und Karrieremesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Arbeitgeber für Technik, Wirtschaft und IT