Entwicklungsingenieur Mechatronik Bremssystem für Autonomes Fahren (w/m/d)

Jobangebot - Daimler AG

Connecticum Job-Nr. 1444836 / DAI0000HOJ
  • Arbeitgeber: Daimler AG
    Beschäftigungsart: Junior-Job
    Jobdatum: 12. Oktober 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Fahrzeugtechnik, Mechatronik
    Informatik: Informatik, Informationstechnik
    Einsatzort: Stuttgart; Baden-Württemberg

    Entwicklungsingenieur Mechatronik Bremssystem für Autonomes Fahren (w/m/d) - Jobangebot

    Entwicklungsingenieur Mechatronik Bremssystem für Autonomes Fahren (w/m/d)

    Vor 130 Jahren haben wir das Fahrzeug erfunden. Bei der Einführung von Fahrerassistenzsystemen in Nutzfahrzeuge sind wir führend. 2014 haben wir den ersten autonom fahrenden Truck vorgestellt und jetzt revolutionieren wir das Transportwesen.
    Wir bündeln global unsere Kompetenzen und Technologien. Wir nutzen agile Entwicklungsmethoden und Werkzeuge um schnell zu lernen. Wir arbeiten kundenorientiert und nach höchsten Standards. Wir entwickeln zuverlässige, sichere und effiziente Produkte – eben Trucks you can trust.
    Dafür brauchen wir die besten Mitarbeiter*innen in unserer Mannschaft. Unsere zukünftigen Kolleg*innen sind passioniert, technisch talentiert und bringen die richtigen Fähigkeiten mit, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Wenn das auf Dich zutrifft komm zu uns und wir entwickeln gemeinsam die Zukunft der Nutzfahrzeuge. Unsere Abteilung Elektrik & Autonomes Fahren ist verantwortlich für die Fahrzeug-Mechatronik elektrischer Nutzfahrzeuge sowie für die mechatronischen Umfänge autonom fahrender LKW. Aktuelle Projekte sind der eActros und das Google/Waymo-Kooperationsprojekt zum autonomen Fahren in den USA.
    Das Team "Autonomes Fahren" verantwortet die Entwicklung von Drive-by-Wire-Komponenten wie Bremse und Lenkung für autonom fahrende LKW, sowie die Aktivlenkung aller weiterer Fahrzeugtypen. Außerdem definieren wir maßgeblich die Fahrzeugarchitektur, um diese neuartigen Fahrzeuge zu realisieren. Hier suchen wir eine*n hochmotivierte*n Mitarbeiter*in zu Entwicklung der Mechatronikumfänge des Bremssystems für autonom fahrende schwere Nutzfahrzeuge.
    Unser Team besteht aus 7 hochmotivierten und freundlichen Kolleg*innen, die sich auf Deine Unterstützung freuen. Wir sind smart und arbeiten stets füreinander & miteinander, mit Leidenschaft sowie harmonisch zusammen. Wir legen Wert darauf, auf Augenhöhe, direkt und in regelmäßigen Austauschterminen miteinander zu kommunizieren. Zudem ist es uns wichtig, dass wir konstruktiv und ehrlich miteinander umgehen. Wir arbeiten mit State of the Art Technologien und mit internationalen Projektpartnern in den USA, Japan und Indien zusammen. Mobiles Arbeiten wird von uns regelmäßig genutzt. Wir nehmen an internen und externen Fachveranstaltungen teil, um zu sehen wo der Markt und wo wir gerade stehen. Bei uns übernimmst Du Verantwortung für Teilprojekte sowie vielfältige und spannende Aufgaben mit einem erheblichen Impact auf die gesamte Organisation.

      Diese Herausforderungen kommen auf Dich zu:
    • Abstimmung und Spezifikation der mechanischen und funktionalen Anforderungen an das Gesamtbremssystem aus Fahrzeugsicht sowie Definition der E/E-Schnittstellen
    • Entwicklungskoordination der mechatronischen Module innerhalb des Systems Bremse
    • Abstimmung der Anforderungen mit den relevanten Entwicklungsbereichen
    • Kooperation im internationalen Daimler-Trucks Entwicklungsverbund, insbesondere mit Standorten in den USA.
    • Planung und Durchführung der erforderlichen Funktionserprobungen im Systemverbund, an Prüfständen und in Erprobungsfahrzeugen in enger Abstimmung mit den Systemlieferanten
    • Aktive Mitgestaltung aller freigaberelevanten Entwicklungsprozesse (FMEA, Funktionsreviews, Softwarereviews, Simulation, Fahrzeugerprobung)
    • Teilnahme an weltweiten Versuchsfahrten

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium Elektro-/Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnologie oder Vergleichbares
    • Berufserfahrung in der Serienentwicklung von mechatronischen Systemen und ISO26262
    • Mehrjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Systemlieferanten
    • Erfahrung in Nutzfahrzeugentwicklung und Fahrerassistenzsystemen ist von Vorteil
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Bereitschaft, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten und über Zeitzonen hinweg zu kommunizieren
    • Reisebereitschaft


    Für Deine Planung möchten wir Dir den Ablauf transparent machen:
    Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Ende August 2021. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende September eine Entscheidung für die/den passende*n Kandidat*in erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum November 2021 erfolgen.
    Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.
    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bewirb Dich bitte ausschließlich online und füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.


    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Entwicklungsingenieur Mechatronik Bremssystem für Autonomes Fahren (w/m/d)

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1444836 / DAI0000HOJ
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: Daimler AG