Jobangebot

Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechniker/in, Wirtschaftsingenieur/in o. ä.

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechniker/in, Wirtschaftsingenieur/in o. ä.

connecticum Job 1742437


Leitungsfunktion
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Für unser Institut für CO2-arme Industrieprozesse in Cottbus, Zittau suchen wir eine/n
Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechniker/in, Wirtschaftsingenieur/in o. ä.
Fachliche Teamleitung der Gruppe „Industrieprojekte und Projektmanagement“
Das erwartet Sie:
Die Stelle ist im Institut für CO2-arme Industrieprozesse angesiedelt und wird der Abteilung Hochtemperaturwärmepumpen zugeordnet.
Während in der Vergangenheit erhebliche Fortschritte bei der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien erzielt und innovative Technologien für die Elektromobilität entwickelt wurden, verlagert sich der Schwerpunkt nun auf die Dekarbonisierung energieintensiver industrieller Prozesse, wie z. B. der Papierherstellung. Einen wesentlichen Beitrag dazu liefern effiziente Wärmepumpen zu Bereitstellung von Prozesswärme. Eine wirtschaftlich tragfähige Transformation industrieller Prozesse in kohlenstoffarme Technologien ist die Motivation für die Arbeiten am DLR Institut für CO2-arme Industrieprozesse an den beiden Standorten Cottbus und Zittau. Das Institut hat die Aufgabe, durch Technologieentwicklung und wissenschaftliche Beratung die Industrie auf dem Weg zur Defossilisierung zu unterstützen.
Die Gruppe "Industrieprojekte und Projektmanagement" ist zuständig für das Management der Industrie-Demoprojekte der Abteilung und dient als Kompetenzträgerin im Bereich des Projektmanagements und der Realisierung von großen Demonstratoren. Die Gruppe für "Industrieprojekte und Projektmanagement" wird diese Projekte von der Idee zur Beantragung bis hin zur Realisierung betreuen und für das Instituts managen. Sie und Ihre Mitarbeiter*innen gestalten und organisieren die Zusammenarbeit zwischen den weiteren Gruppen der Abteilung bzw. des gesamten Institutes und sind verantwortlich für die zeitgerechten und hochqualitativen Durchführung der Projekte.
Das erwarten wir von Ihnen:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/univ. Diplom) der Ingenieurswissenschaften (z. B. Wirtschaftsingenieur) oder der Wirtschaftswissenschaften (z. B. Betriebswirtschaft oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge)
  • Kenntnisse aus dem Bereich der industriellen Wärmeversorgung
  • Kenntnisse oder praktische Erfahrung (2-3 Jahre) im Bereich der Industrieproduktionsprozesse
  • Fundierte Fachkenntnisse zur Planung und Durchführung von Projekten belegt durch ein Zertifikat vorzugsweise PMI/PMP oder aber durch nachgewiesene mehrjährige Berufspraxis
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Leitung von Industrieprojekten
  • Erfahrung in der fachlichen Führung von Teams oder Gruppen
  • Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse in der Auftragsakquise von Drittmittelprojekten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • siehe Mindestqualifikation
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: unbefristet
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 14 TVöD
Kennziffer: 84767
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechniker/in, Wirtschaftsingenieur/in o. ä.

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1742437
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsingenieurwesen
Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Energietechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
Link zum Firmenprofil