Jobangebot

Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/in „Weltraumlagezentrum Gruppe Architektur“ (w/m/d)

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/in „Weltraumlagezentrum Gruppe Architektur“ (w/m/d)

connecticum Job 1742741


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Für unsere Abteilung Weltraumlage (AR-SW) in der Deutschen Raumfahrtagentur mit Arbeitsort in Uedem suchen wir eine/n
Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/in „Weltraumlagezentrum Gruppe Architektur“ (w/m/d)
Das erwartet Sie:
Was ist das Einzigartige an Raumfahrt und wer ist die Deutsche Raumfahrtagentur?
Der Weltraum … unendliche Weiten? Bei uns sind Sie ganz nah dran! Raumfahrt ist Faszination für das Unbekannte und Neue, aber auch fester Bestandteil unseres Alltags auf der Erde - wie etwa beim Autofahren mit Navigationsgerät. Ohne Raumfahrt wüssten wir nicht, wie das Wetter wird, wir könnten den Klimawandel nicht verstehen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Raumfahrt geht nicht alleine, sondern nur gemeinsam. Raumfahrt ist international. Raumfahrt-Projekte sind Menschheitsprojekte – über nationale Grenzen hinweg. Raumfahrt ist ein Innovationstreiber und Zukunftsmotor. Raumfahrt ist ein dynamisches Geschäftsfeld und aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken.
Als Deutsche Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind wir der zentrale Ansprechpartner der Bundesregierung für Raumfahrtthemen. Wir entwickeln das Deutsche Raumfahrtprogramm und realisieren die Raumfahrtaktivitäten Deutschlands. Außerdem managen wir die deutschen Raumfahrttätigkeiten auf europäischer und internationaler Ebene. Kurzum: 100% Raumfahrt.
Im Rahmen seiner Aufgaben betreibt die DLR-Raumfahrtagentur gemeinsam mit der Luftwaffe das zivil-militärische Weltraumlagezentrum (WRLageZ) in Uedem.
Die Sicherheit unserer Satelliten im erdnahen Weltraum hat heute eine grundlegende gesellschaftliche, wirtschaftliche und staatliche Bedeutung. Hierzu überwacht das WRLageZ den erdnahen Weltraum und erstellt ein Weltraumlagebild mit dem Ziel, unsere Raumfahrtinfrastrukturen zu schützen, unkontrollierte atmosphärische Wiedereintritte von Weltraumobjekten zu analysieren und staatliche Einrichtungen in Fragen der Weltraumlage zu beraten und zu unterstützen. Hierbei arbeiten wir international vernetzt, wie etwa in der von der europäischen Kommission geförderten Partnerschaft EU SST (European Space Surveillance and Tracking), im Rahmen derer wir in entsprechenden Projekten u. a. den europäischen Objekt- und Bahndatenkatalog entwickeln und betreiben.
Wir bieten Ihnen die Mitarbeit an hochaktuellen Aufgaben in einem multidisziplinären und agilen Team aus zivilen und militärischen Kollegen und Kolleginnen an. Wir haben ein ausgezeichnetes Arbeitsklima, verfügen über eine leistungsfähige IT-Ausstattung und betriebliche Infrastrukturen. Wir arbeiten in zahlreichen interessanten Kooperationen im nationalen und internationalen Umfeld.
Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen
  • Konzeption, Ausarbeitung und Entwicklung der Hard- und Softwarearchitektur des WRLage-Missionssystems
  • Konzeption und Entwicklung von Fähigkeiten im Sensormanagement und -betrieb und Analyse von Sensordaten (Radar und Optik)
  • Pflege und Weiterentwicklung der Hard- und Softwarekomponenten des WRLage-Missionssystems
  • Erarbeitung und Entwicklung sowie das Testen von Prozessen, Verfahren und Prozeduren zur Weltraumüberwachung
  • Analyse und Bewertung des nationalen und internationalen WRLage-Umfeldes im Hinblick auf neue Erkenntnisse/Verfahren
  • Bewertung von neuen Forschungsergebnissen, die Erfassung von Potenzialen in Bezug auf Eignung für den Einsatz im operationellen Umfeld des WRLageZ und die Erarbeitung von Integrationskonzepten
  • Analyse und Bewertung der operationellen Arbeitsabläufe im WRLageZ
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre gleitende Arbeitszeit mobil zu gestalten und gewährleisten damit eine äußerst flexible Arbeitsstruktur. Für unsere krisenfesten Jobs gibt es ein umfassendes Personalentwicklungsprogramm intern sowie mit externen Anbietern, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und ein familienfreundliches Umfeld.
Das erwarten wir von Ihnen:
  • abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder naturwissenschaftliches-technisches Hochschulstudium der Masterebene, bevorzugt der Studiengänge Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik idealerweise mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrt, Astrophysik oder vergleichbare Qualifikation
  • nachweisbare aktuelle Kenntnisse und Erfahrung im Fachgebiet
  • Kenntnisse in der Konzeptionierung von IT‑Architekturen
  • Kenntnisse in der Bahnmechanik
  • analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit sowie zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • einwandfreie Deutschkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eignung für den und Bereitschaft zum Schichtdienst
Die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes wird vorausgesetzt.
  • Erfahrungen in der Konzeptionierung von IT-Architekturen und deren Umsetzung
  • Kenntnisse im Umgang mit Sensoren (z. B. astronomische Beobachtungen mit optischen Sensoren, Beobachtungen der Weltraumumgebung mit Radaren)
  • Kenntnisse im Projektmanagement
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: zunächst auf 2 Jahre befristet
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 14 TVöD.
Kennziffer: 92235
Kontakt:
Dr. Gerald Braun, DLR Raumfahrtagentur, Weltraumlage
Tel.: 0228 447 246
Arbeitgeberprofil

Kontaktdaten aus dem Arbeitgeberprofil

Bei Fragen zu Stellenangeboten aus unserem Jobportal DLR.de/jobs wenden Sie sich bitte an die in den Stellenanzeigen genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Homepage
DLR.de

Karriere-Website
DLR.de/jobs

Firmensprache

Deutsch, Englisch

Gründungsjahr

1907

Mitarbeiter

10.001 - 50.000

Info zur Bewerbung
Jobtitel:

Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/in „Weltraumlagezentrum Gruppe Architektur“ (w/m/d)

Jobkennzeichen:
connecticum Job 1742741
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Architektur, Luft- und Raumfahrttechnik
Informatik: Informatik

Mehr Jobangebote von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)