Ingenieur*in / Techniker*in Schwerpunkt TGA Gebäudeautomation / MSR

Jobangebot - Fraunhofer-Gesellschaft

Connecticum Job-Nr. 1427495 / IZS-2021-7
  • Arbeitgeber: Fraunhofer-Gesellschaft
    Beschäftigungsart: Junior-Job
    Professionals Job
    Jobdatum: 10. September 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Mess-Steuer-Regelungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung Studienbereiche anzeigen
    Einsatzort: Stuttgart; Baden-Württemberg

    Ingenieur*in / Techniker*in Schwerpunkt TGA Gebäudeautomation / MSR - Jobangebot

    Im Sachgebiet Gebäudetechnik des Fraunhofer-Institutszentrums Stuttgart suchen wir ab sofort eine/einen
    Ingenieur*in / Techniker*in Schwerpunkt TGA Gebäudeautomation / MSR

    Sie möchten den Energiewandel aktiv mitgestalten und sich an nachhaltigen Projekten z.B. im Bereich Photovoltaik und E-Mobiltiät beteiligen? Mit Ihrer Bewerbung haben Sie die Chance, Teil unseres expandierenden Campus zu werden und die Zukunft zu gestalten.

    Die Region Stuttgart zählt zu den innovationsstärksten Metropolregionen Europas. Als Impulsstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft spielt das Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart (IZS) als zweitgrößter Forschungscampus der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland dabei eine wichtige Rolle. In unseren fünf Instituten widmen sich derzeit etwa 2.000 Mitarbeitende verschiedensten Forschungsbereichen.

    Als interner Dienstleister verantwortet das IZS-Sachgebiet Gebäudetechnik die Betriebssicherheit der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA), die Abwicklung kleinerer Neu- und Umbaumaßnahmen und das Instandhaltungsmanagement von Gebäuden und Versorgungsanlagen.

    Zur Verstärkung des bestehenden Teams übernehmen Sie folgende Aufgaben:

    • Projekte leiten: Sie übernehmen die Planung, Umsetzung und Optimierung von Instandsetzungs-, Sanierungs-, und Umbaumaßnahmen an technischen Anlagen der Elektro- und MSR-Technik
    • Zukunft gestalten: Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Mess- und Regelkonzepte, Programmierung/Parametrierung der vorhandenen GLT-Systeme (Anlagenbilder, Schemata, Datenpunkte), Auslegung, Spezifikation und Prüfung von Aggregaten, Anlagen und Systemen, entsprechend der gültigen Normen und Vorschriften
    • Kooperation leben: Sie arbeiten in interdisziplinären Teams und koordinieren komplexe Planungsaufgaben sowie die Schnittstellen zu den TGA-Gewerken und externen Dienstleistern.
    • Ganzheitlich denken: Sie arbeiten an der Entwicklung energieeffizienter technischer Konzepte mit, setzten diese planerisch bis zur Ausführungsreife um und begleiten die Realisierung in der Bauphase.

    Was Sie mitbringen
    • Abgeschlossenes Ingenieurstudium oder Meister*in/Techniker*in im Bereich Elektrotechnik, Gebäudeautomation, MSR-Technik oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in der Inbetriebnahme von Systemen der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik bzw. Gebäudeautomationsanlagen
    • Kenntnisse der Automatisierungstechnik mit SPS/PC- und Feldbussystemen, Programmiererfahrung mit DDC/SPS Siemens/Beckhoff
    • Praktisches Know-how in der Planung und Ausführung sowie im Instandhaltungsmanagement von Versorgungsanlagen in Verwaltungsbauten und Industrie sind von Vorteil
    • Bereitschaft, Verantwortung im Team zu übernehmen und Projekte eigenständig umzusetzen
    • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
    Was Sie erwarten können
    • Langfristig angelegtes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungsperspektiven und vollfinanzierten Weiterbildungsmöglichkeiten 
    • Intensive Einarbeitungsphase 
    • Kurze Entscheidungswege und eine effektive Organisationsstruktur, die Ihnen Raum zur Verwirklichung eigener Ideen geben
    • Hochmoderne Gebäudetechnik mit innovativer und anspruchsvoller TGA
    • Umfangreiche Zusatzangebote, wie flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersversorgung, Kantine und Cafeteria, Angebote zur Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben sowie Jobticket und Gesundheitsförderung
    Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
    Herr Reinhard Kamenik
    Sachgebietsleitung Gebäudetechnik
    Telefon: +49 711 970-4557

    Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an:
    Frau Franziska Ostheimer
    Sachgebietsleitung Personal
    Telefon: +49 711 970-4503


    Kennziffer: IZS-2021-7 Bewerbungsfrist: 08.10.2021
    counter-image
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Ingenieur*in / Techniker*in Schwerpunkt TGA Gebäudeautomation / MSR

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1427495 / IZS-2021-7