Leiter_in Automotive Security Incident Management

Jobangebot - Audi AG

Connecticum Job-Nr. 1445614 / I-D-77446
  • Arbeitgeber: Audi AG
    Beschäftigungsart: Professionals Job
    Jobdatum: 14. Oktober 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik
    Informatik: Informatik, Informationstechnik
    Naturwissenschaften: Mathematik
    Einsatzort: Ingolstadt; Bayern

    Leiter_in Automotive Security Incident Management - Jobangebot

    Leiter_in Automotive Security Incident Management
    Management
    Ingolstadt
    Forschung / Entwicklung
    I-D-77446
    Zu besetzen ab:  

    01.11.2021

    Ihr Arbeitsumfeld

    Vorsprung durch Technik ist das konsequent verfolgte Ziel in der Audi Elektronikentwicklung. Die Elektronikarchitektur und Informationstechnologie ist dabei heutzutage als fester Bestandteil nicht mehr wegzudenken. Aufgrund zunehmender Funktionsumfangsund steigender Komplexität entstehen neue Herausforderungen bezüglich der Cyber Security von vernetzten Fahrzeugfunktionen. Die Sicherstellung der Security von Fahrzeugfunktionen und Komponenten ist die Kernaufgabe des Bereichs Security/Security Testing und Incident Management.

    Ihre Aufgaben
    • Als Leiter des Automotive Security Incident Management Teams gewährleisten Sie als zentrale Schnittstelle bei E/E die Erfassung, Klärung und Analyse von Security Incidents im Fahrzeug und koordinieren die Abstimmung und Erarbeitung von Maßnahmen für fahrzeugbezogene Security Incidents.
    • Sie treiben die Definition, Konzeptionierung und Entwicklung von Prozessen, Tools und des Berichtswesens für das Security Incident Management für die Fahrzeugflotte im Feld voran.
    • Sie leiten die Konzeptionierung für Betriebsmodelle für ein Security Operation Center (SOC) für E/E und koordinieren dazu die Abstimmung von Online Überwachungskonzepten mit den Fachbereichen der IT und dem Kundendienst zur automatisierten Schwarmdatenüberwachung und -auswertung der Fahrzeugflotte.
    Ihre Qualifikation
    • Sie haben ein Studium im Bereich der Informationssicherheit, (Technische) Informatik, Elektrotechnik, Mathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs erfolgreich absolviert.
    • Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch hohe Leistungsbereitschaft, Motivation und Überzeugungskraft aus.
    • Führungserfahrung und ein hohes Maß an Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.
    • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung bei der Forensik und Analyse von Hacker-Angriffen, sowie bei der Maßnahmenerarbeitung von Security Incidents.
    • Zudem besitzen Sie gute Kenntnisse im Bereich Kryptographie, Security-Mechanismen sowie Angriffstechniken gegen IT- und Embedded-Systeme.
    • Sie kommunizieren verhandlungssicher in Deutsch und Englisch
    Weitere Informationen
    Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
    Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

    Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

    Referenzcode: I-D-77446
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Leiter_in Automotive Security Incident Management

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1445614 / I-D-77446
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: AUDI AG