Praktikant*in in der Abteilung "Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft" im Sektorvorhaben Agrarpolitik und Ernährungssicherung mit Schwerpunkt Ernährungssicherung

Praktikum - Stellenangebot | Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

  • Arbeitgeber Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
    Jobdatum 23. Juni 2022
    Einstiegsart Praktikum
    Einsatzort Bonn; Nordrhein-Westfalen

    Praktikant*in in der Abteilung "Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft" im Sektorvorhaben Agrarpolitik und Ernährungssicherung mit Schwerpunkt Ernährungssicherung - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1536330 / V000050791

    Praktikant*in in der Abteilung "Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft" im Sektorvorhaben Agrarpolitik und Ernährungssicherung mit Schwerpunkt Ernährungssicherung

    Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

    • Job-ID: V000050791
    • Einsatzort: Bonn
    • Einsatzzeitraum: 18.08.2022 - 17.02.2023
    • Fachgebiet: Nachwuchs
    • Art der Anstellung: Vollzeit
    • Bewerbungsfrist: 07.07.2022
    Tätigkeitsbereich

    Hunger und Fehlernährung sind zentrale globale Herausforderungen. Die Hauptursachen für Ernährungsunsicherheit sind klimabedingte Extremwetterereignisse, Krisen und bewaffnete Konflikte sowie stagnierende oder fallende Konjunktur, zuletzt verstärkt durch die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie und des Krieges gegen die Ukraine. Setzen sich die aktuell negativen Trends weiterhin fort, wird SDG 2 – das Ziel, den Hunger bis 2030 zu beenden – nicht erreicht werden.
    Das Sektorvorhaben Agrarpolitik und Ernährungssicherung bietet Beratung und fachliche Unterstützung des Auftraggebers zu weltweiten Herausforderungen, wie globale Ernährungssicherung, , Transformation von Agrar- und Ernährungssystemen und entwicklungsorientierte Agrar- und Ernährungspolitik. Die Arbeitsbereiche umfassen im Einzelnen die fachliche Beratung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), fachlich-konzeptionelle Arbeit innerhalb der GIZ, Kooperation mit GIZ Programmen in Partnerländern, Kooperationen auf EU Ebene, die Verankerung von Agrarpolitik und Ernährungssicherung in der deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit sowie in relevanten internationalen Debatten und Prozessen (SUN, CFS, G7/G20, Agenda 2030, etc.).

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen Ihres Praktikums haben Sie u.a. folgende Aufgaben:

    • Unterstützung des Sektorvorhabens in den großen Themenbereichen globale Ernährungssicherung sowie zu aktuellen Zusammenhängen, wie zum Beispiel Auswirkungen steigender Input- und Nahrungsmittelpreise durch Russland’s Krieg gegen die Ukraine. Dies beinhaltet die Recherche und Zusammenstellung von wichtigen Meldungen zur globalen Ernährungssicherheit in einem regelmäßigen Newsletter.
    • Unterstützung des Sekretariats des Arbeitskreises Welternährung.
    • Unterstützung des Teams bei der Tagesarbeit des Sektorvorhabens durch organisatorische und fachliche Zuarbeit, wie z.B. Durchführung von Recherchen, Analysen und fachlichen Beurteilungen; eigenverantwortliche Aufbereitung von Informationen für verschiedene Zielgruppen.
    • Entwicklung fachlich-konzeptioneller Ideen zur Weiterentwicklung in den Arbeitsthemen.
    • Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Fachveranstaltungen und Fortbildungen zu Ernährungssicherung.
    • Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen und Informationsmaterialien.
    • Erstellung von Protokollen bei Arbeitstreffen, Teamsitzungen und relevanten Veranstaltungen.
    Ihr Profil
    • Sie studieren ab dem dritten Semester in Ernährungswissenschaften, oder in einem themenverwandten Studiengang.
    • Sie verfügen über Kenntnisse zu Hintergründen der aktuellen Diskussion in den Bereichen Ernährungssicherung, Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme, Nutrition und ländliche Entwicklung und haben ein starkes persönliches Interesse, sich in diesen Themen weiter zu qualifizieren.
    • Sie sind in der Lage selbständig zu arbeiten, beherrschen die deutsche Sprache fließend in Wort und Schrift, verfügen über eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und sehr gute Englisch- und PC-Kenntnisse.
    • Sie haben Freude am Verfassen von Texten für verschiedene Zielgruppen.
    • Erste Erfahrungen oder persönliches Engagement im Bereich der internationalen oder deutschen Entwicklungszusammenarbeit sind wünschenswert.
    • Idealerweise haben Sie auch erste praktische Erfahrungen im Ausland gesammelt.
    Hinweise

    Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

    Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

    Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.797,- (brutto).

    Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

    Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Tina Koch (tina.koch@giz.de) zur Verfügung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Praktikant*in in der Abteilung "Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft" im Sektorvorhaben Agrarpolitik und Ernährungssicherung mit Schwerpunkt Ernährungssicherung

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1536330 / V000050791
Bereiche:
Sonstige: Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften, Ernährungswissenschaften-Ökotrophologie

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022