Student/in Angewandte Chemie, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften o. ä. (w/m/d) - Chromatfreisetzung aus Edelstählen

Bachelor-/ Masterarbeit - Stellenangebot | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

  • Arbeitgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Jobdatum 22. Juni 2022
    Einstiegsart Bachelor-/ Masterarbeit
    Einsatzort Köln; Nordrhein-Westfalen

    Student/in Angewandte Chemie, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften o. ä. (w/m/d) - Chromatfreisetzung aus Edelstählen - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1536193

    Bookmark
    Studien-/ Abschlussarbeit
    Chromatfreisetzung aus Edelstählen
    Beginn

    ab sofort

    Dauer

    6 Monate

    Vergütung

    bis Entgeltgruppe TVöD 5

    Beschäftigungsgrad

    Teilzeit

    Für die effiziente Übertragung von Wärme bei hohen Temperaturen bieten Salzschmelzen interessante Eigenschaften wie große volumetrische Wärmekapazität, geringer Dampfdruck und große thermische Stabilität. Gegenüber den für den Einsatz der Medien erforderlichen Edelstählen verhalten sich Nitrat- und Chloridsalzschmelzen allerdings recht aggressiv. Dabei kommt es zur Umwandlung des Chromanteils in kanzerogenes Chromat, was einen zusätzlich zum Materialabtrag unerwünschten Aspekt darstellt. Die Begrenzung der Chromatbildung ist aus Gründen des Umwelt- und Arbeitsschutzes von Interesse.

    Das Ziel der ausgeschriebenen Arbeit (Praktikum oder Bachelorarbeit) ist die Bestimmung der Chromatfreisetzung mehrerer Edelstahl/Salzkombinationen in Abhängigkeit von der Temperatur in einer Referenzatmosphäre. Die Daten sollen kinetisch ausgewertet und die ermittelten Chromatmengen mit den Korrosionsraten verglichen werden. 

    • Sie absolvieren ein Studium der Angewandten Chemie, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften o. ä.
    • Sie haben Erfahrung instrumenteller Analytik und chemischen Untersuchungsmethoden
    • Sie bringen praktisches Geschick und Freude an der experimentellen Arbeit mit
    • Strukturiertes Vorgehen und die Organisation Ihrer Arbeit gehören zu Ihren Stärken
    • Sie sind es gewohnt, selbständig und eigenverantwortlich in einem Team zu arbeiten
    • Die mündliche Kommunikation sowie auch die schriftliche Dokumentation Ihrer Arbeit in deutscher und englischer Sprache fallen Ihnen leicht

    Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Student/in Angewandte Chemie, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften o. ä. (w/m/d) - Chromatfreisetzung aus Edelstählen

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1536193
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Verfahrenstechnik
Naturwissenschaften: Chemie
Kontaktdaten
Arbeitgeber-Profil Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022