Student/in der Psychologie, Human-Computer Interaction, Informationswissenschaft, empirische Sozialforschung o. ä. (w/m/d) - Qualitative Inhaltsanalyse zur Entwicklung eines digitalen Laborbuches

Studentenjobs Abschlussarbeiten - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Jobdatum: 07. Dezember 2022

Einstiegsart: Studentenjobs, Abschlussarbeiten

Einsatzort: Köln; Nordrhein-Westfalen


Stellenbeschreibung - Student/in der Psychologie, Human-Computer Interaction, Informationswissenschaft, empirische Sozialforschung o. ä. (w/m/d) - Qualitative Inhaltsanalyse zur Entwicklung eines digitalen Laborbuches

connecticum Job 1591186

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit
Qualitative Inhaltsanalyse zur Entwicklung eines digitalen Laborbuches
Beginn

1. Februar 2023

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 05 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Im DLR findet ein großer Teil der wissenschaftlichen Arbeit durch experimentelle Forschung statt. Eine Herausforderung liegt dabei in einer adäquaten Dokumentation der wissenschaftlichen Arbeiten um entstehende Forschungsdaten nachvollziehbar und reproduzierbar zu gestalten. Hierfür wird aktuell ein elektronisches Laborbuch zur Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit im DLR entwickelt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bei uns eine Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich menschzentrierter Entwicklung eines digitalen Laborbuchs durchzuführen. Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit unterstützen Sie uns durch die qualitative Inhaltsanalyse bestehender wissenschaftlicher Dokumentationen / Laborbücher, um die für Wissenschaftler/innen relevanten Inhalte und Informationen zu identifizieren. Ein bestehender Datenpool an analogen und digitalen Artefakten soll erweitert, sowie induktiv und deduktiv analysiert werden. Hierbei können Sie bestehende Methodenkenntnisse in das Versuchsdesign und die Datenanalyse einbringen. Die Ergebnisse Ihrer Untersuchung sind in einer anwendungsorientierten Abschlussarbeit zu dokumentieren.

Sie arbeiten eigenständig an den genannten Aufgaben und stimmen sich dabei den anderen Teammitgliedern und der Gruppenleitung ab. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen voranzutreiben. Wir bieten ein herausforderndes Arbeitsumfeld, bei dem Familienfreundlichkeit und Ihre Gesundheit oberste Priorität haben.

  • laufendes Bachelor- oder Masterstudium der Fachrichtungen Psychologie, Human-Computer Interaction, Informationswissenschaft, empirische Sozialforschung o. ä.
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen mit konkretem Anwendungsbezug
  • Gute Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden, qualitativer Inhaltsanalyse sowie Datenauswertung mit MaxQDA
  • Erste Erfahrung in der menschzentrierter Technikgestaltung

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Student/in der Psychologie, Human-Computer Interaction, Informationswissenschaft, empirische Sozialforschung o. ä. (w/m/d) - Qualitative Inhaltsanalyse zur Entwicklung eines digitalen Laborbuches

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1591186
Bereiche:
Sonstige: Psychologie

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden