Studentische Hilfskraft / Praktikum im Bereich "Entwurf und Verifikation einer Dual-Mode- Low-Voltage -Differential- und Single-Ended-Eingangsstufe"

Praktikum Studentenjob - Stellenangebot | Fraunhofer-Gesellschaft

  • Arbeitgeber Fraunhofer-Gesellschaft
    Jobdatum 24. November 2021
    Einstiegsart Praktikum, Studentenjob
    Einsatzort Dresden; Sachsen
    Fachbereiche Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Mikroelektronik
    Informatik: Informationstechnik
    Naturwissenschaften: Physik

    Studentische Hilfskraft / Praktikum im Bereich "Entwurf und Verifikation einer Dual-Mode- Low-Voltage -Differential- und Single-Ended-Eingangsstufe" - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1459283 / FEP-2021-70

    Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP bietet Ihnen an unserem Standort Maria-Reiche-Straße in Dresden-Klotzsche ab 01.04.2021 eine interessante Tätigkeit als
    Studentische Hilfskraft / Praktikum im Bereich "Entwurf und Verifikation einer Dual-Mode- Low-Voltage -Differential- und Single-Ended-Eingangsstufe"

    Als eines von 74 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größter Organisation für angewandte Forschung, widmet sich das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP in Dresden der Entwicklung von Technologien und Prozessen zur Oberflächenveredelung und für die Organische Elektronik.
    Das Fraunhofer FEP forscht seit über 25 Jahren an neuartigen Prozessen für die Oberflächenbehandlung und Beschichtung. Die Prozesse haben ein breites Anwendungsspektrum z.B. in der Impfstoffproduktion, Verpackungsindustrie, Halbleitertechnologie und bei der Herstellung von Solarzellen und Energiespeichern.

    Der Bereich Mikrodisplays & Sensoren des Fraunhofer FEP entwickelt Prozesse, Komponenten und Anwendungen auf Basis der OLED-auf-Silizium-Technologie. Diese Kompetenz stützt sich auf langjährige Forschung und Entwicklung von organischen Leuchtdioden (OLED) und organischen Photodioden mit verschiedenen Materialien und Designs sowie durch die Charakterisierung von kundenspezifischen Komponenten und Systemen. Dies beinhaltet Mixed-Signal CMOS ASIC Design, Sensorintegration sowie Elektronik-, Software- und Optikdesign und deren Systemintegration.

    Was Sie mitbringen
    Die Ausschreibung richtet sich an Studierende der Elektrotechnik (Mikroelektronik, Elektronikdesign, Informationstechnologie), Physik oder ähnlicher Studiengänge.

    Kenntnisse in analogem oder Mixed-Signal-CMOS-Design und Simulation sind erforderlich. 

    Gute Englischkenntnisse sind erforderlich, Deutschkenntnisse werden sehr geschätzt.

    Das Thema kann auch im Rahmen einer Diplomarbeit bearbeitet werden. In jedem Fall ist eine Vorphase von mindestens 3 Monaten Werkstudententätigkeit oder Praktikum vor Beginn einer Abschlussarbeit am Fraunhofer FEP erforderlich, um die generelle Passung von Thema und Bewerber zu prüfen.
    Was Sie erwarten können
    Die Entwicklung von hochauflösenden Mikrodisplays mit hoher Bildwiederholrate und sehr begrenzter Siliziumfläche macht hochleistungsfähige serielle Schnittstellen erforderlich, während der Einsatz in mobilen Anwendungen auch einen minimalen Stromverbrauch erfordert.

    Dieses Thema befasst sich mit der Entwicklung der Eingangsstufe einer solchen Schnittstelle mit der zusätzlichen Fähigkeit, Out-of-Band-Steuerinformationen über diese Schnittstelle zu übertragen. Dies umfasst die folgenden Punkte:
     
    • Verstehen der Anforderungen gemäß den vorgegebenen Spezifikationen,
    • Literaturrecherche zu möglichen Architekturen,
    • Machbarkeitsanalyse auf der Grundlage verschiedener CMOS-Technologien,
    • Entwurf (Schaltplan, Layout) und Verifikation der Eingangsstufe.
    Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Für die Ausschreibung in englischer Sprache benutzen Sie bitte folgenden Link:
    https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/63781/Description/1

    Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
    Philipp Wartenberg
    Telefon: +49 351 8823-386

    Administrative & Organisatorische Fragen beantworten Ihnen gern:
    Frau Anke Gottlöber & Frau Jana Keßler
    Personalabteilung
    Telefon: +49 351 2586-403 / -437

    Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik,
    Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP

    Bewerbungen bitte ausschließlich online über Button "Bewerben" oder über unsere Homepage unter Angabe der u. g. Kennziffer.

    Kennziffer: FEP-2021-70 Bewerbungsfrist:
    counter-image
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Studentische Hilfskraft / Praktikum im Bereich "Entwurf und Verifikation einer Dual-Mode- Low-Voltage -Differential- und Single-Ended-Eingangsstufe"

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1459283 / FEP-2021-70

Mehr Jobangebote von Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Connecticum Karriere Messe - April und November

Deutschlands große Jobmesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Unternehmen für Technik, Wirtschaft und IT