DekaBank: Nebenjob oder Praktikum besser?

So bewertet DekaBank Nebenjob und Praktikum im Lebenslauf

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Ein Praktikum bei der DekaBank sollte mindestens drei Monate dauern. Während dieser Zeit lernt der Praktikant nicht nur das Tagesgeschäft kennen; er bekommt auch eigene Projekte zugeordnet, die er selbständig bearbeitet. Dabei steht ihm ein fachlicher Mentor zur Seite. Eine studentische Hilfskraft führt überwiegend operative Arbeiten aus. Die wöchentliche Arbeitszeit ist hier meist zu kurz für Projektarbeiten. In einem Lebenslauf sollten durchaus beide Arbeitsformen auftauchen. Der Student erhält auf diese Weise ein breiteres und realistischeres Bild eines Arbeitsplatzes.