Heitec AG, ZN Regensburg : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Den idealen Tipp gibt es vermutlich nicht. Von Vorteil ist allerdings aus meiner Sicht, möglichst früh zu wissen in welchem Bereich man später arbeiten will. Somit kann man sich gezielt mit Praktika und Nebenjobs auf seinen Berufseinstieg vorbereiten und neben dem Wissen aus dem Studium auch erste praktische Erfahrungen sammeln, deren Bedeutung nicht unterschätzt werden sollte. Darüber hinaus empfiehlt es sich natürlich immer - sofern finanziell machbar - über ein Semester im Ausland nachzudenken. Vorteilhaft für die immer wichtiger werdende Sozialkompetenz.


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Außergewöhnliche Bewerbungen sind ein zweischneidiges Schwert. Selbstverständlich fällt man damit auf, ob allerdings immer positiv ist die andere Frage. Für eine Stelle im Kreativ-Bereich könnte allerdings eine solche Bewerbung durchaus vorteilhaft sein. Ich persönlich empfinde telefonische Kontaktaufnahmen vorab als sehr positiv. Es gehört ja letztlich auch eine kleine Portion Mut und Überwindungskraft dazu, sich das Telefon zu schnappen und bei dem entsprechenden Rekruter/Personalentscheider anzurufen. Aus meiner Sicht sehr positiv! Angenehmer Nebeneffekt für beide Seiten: man kommt ins Gespräch, kann einen ersten kleinen Eindruck gewinnen und Bewerber|innen können interessante Informationen für Ihre Bewerbung aufgreifen.


Alle Themen & Expertentipps