Linde AG Geschäftsbereich Gas und Engineering : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Praktika und Werkstudententätigkeiten in Unternehmen sind eine hervorragende Gelegenheit, im Studium erworbenes Wissen in der Praxis umzusetzen und zu erweitern. Oftmals stellen dieser Einblick und die gesammelten Erfahrungen die Weichen für die Spezialisierung im Studium und die spätere Berufswahl. Unternehmen wie die LINDE-KCA-DRESDEN GmbH geben Studenten verschiedener Studienrichtungen schon frühzeitig die Möglichkeit, in Projekten mitzuarbeiten und eigene Teilaufgaben innerhalb von Projekten zu übernehmen. So lernen Sie das Unternehmen sehr gut kennen, entwickeln sich an ihren Aufgaben weiter und bauen sich ein Netzwerk auf. Entscheidungsträger im Unternehmen können sich ein umfassendes Bild von potenziellen Mitarbeitern machen. Die Chancen auf einen Direkteinstieg im Unternehmen erhöhen sich deutlich.


Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Ja! Ein Praktikum dient vorrangig dem Erwerb von praktischen Fertigkeiten und Kenntnissen, die unmittelbar in Zusammenhang mit dem Studium stehen. Die erlernte Theorie kann in die Praxis umgesetzt werden. Darüber hinaus soll eine Sensibilität dafür geweckt werden, wie ein Unternehmen interindividuell vernetzt ist und wie wichtig diese Vernetzung für den Erfolg des Einzelnen und des Unternehmens ist. Der Schwerpunkt eines studentischen Nebenjobs hingegen liegt eher im Bereich praktischer Arbeit zur Finanzierung des Studiums.


Was halten Sie davon, wenn Studenten ihre Hochschule nach einem Hochschulranking auswählen?

In der vielfältigen deutschen Hochschullandschaft sind Uni-Rankings eine nützliche Entscheidungshilfe für die Auswahl der passenden Hochschule. Neben dem Studienangebot sind die Bewertung der Studiensituation, der Betreuung durch Professoren und Dozenten sowie des Praxisbezugs wichtige Indizien für die Qualität der Lehre an den verschiedenen Hochschulen. Die Entscheidung für die richtige Hochschule ist ein erster wichtiger Schritt in die berufliche Zukunft.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Berufseinsteiger verfügen meist über sehr gute fachliche Kenntnisse. Sie sind in der Lage, diese auf die Praxis zu übertragen, jedoch fehlt oftmals „der Blick über den Tellerrand“. Nachholbedarf besteht hingegen neben den Englisch-Sprachkenntnissen vor allem bei den Soft Skills. Das Beherrschen von Präsentationstechniken, Konflikt- und Kritikfähigkeit, aber auch Kommunikationsfähigkeit sind wichtige Grundlagen für den beruflichen Erfolg. Wir führen Berufseinsteiger unverzüglich an das Projektmanagement und an erste Führungsaufgaben heran.


Inwieweit hat die Hochschule der Bewerber Bedeutung bei der Personalauswahl?

Entscheidend ist immer das Gesamtbild eines Bewerbers. Dieses setzt sich zusammen aus einem stringenten Lebenslauf, den absolvierten Praxisphasen, Studienleistungen und außeruniversitärem Engagement. Die gewählte Hochschule ist bei einigen speziellen Fachgebieten zusätzlich ausschlaggebend.


Alle Themen & Expertentipps