Norddeutscher Rundfunk : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Ein studentischer Nebenjob ist vor allem gut, wenn er in der inhaltlichen Nähe zum erwünschten späteren Beruf steht. Ein Praktikum kann demgegenüber genau dort Erfahrungen bringen und evtl. auch mehrere inhaltliche Gebiete abdecken, die für eine spätere Berufstätigkeit interessant sind. Generell dient ein richtig verstandenes Praktikum dazu, nicht nur Arbeitsgebiete und -umstände kennen zu lernen, sondern auch für sich zu entscheiden, ob das das Richtige für einen selbst ist.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Ich möchte nicht - wie so viele - den lehrmeisterlichen Finger heben. Wir - mich selbst eingeschlossen - waren auch nicht nur vorbildlich. Dennoch würde ich mir manchmal etwas mehr Begeisterung wünschen. Kalkül ist zwar auch wichtig in komplizierten Zeiten, aber auch im eigenen Interesse sollte man das, was man tun möchte, auch gern - am liebsten sehr gern - tun!


Alle Themen & Expertentipps