Springer Science+Business Media Deutschland GmbH : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Aus unserer Sicht bedeutet ein Praktikum in den Semesterferien, dass der Bewerber seine theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden und vertiefen möchte. Sicherlich ist Praktikum auch oftmals nicht gleich Praktikum, das heißt, oftmals lernen die Studentinnen und Studenten leider nicht viel dabei. Insofern kann natürlich auch ein studentischer Nebenjob durchaus praktische Erfahrungen bringen, wenn es eine studiennahe Beschäftigung ist.



Inwieweit hat die Hochschule der Bewerber Bedeutung bei der Personalauswahl?

Natürlich ist es nicht unwichtig, von welcher Hochschule die Bewerberin/der Bewerber kommt. Letztendlich spielen bei uns eher der Studiengang, die Fächerwahl (Schwerpunktsetzung im Studium), die Länge des Studiums, die Noten und auch die Praxiserfahrung eine Rolle.


Alle Themen & Expertentipps