UNICUM GmbH & Co. KG : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was gehört für Sie zu einem gut vorbereiteten Besucher auf der connecticum?

Sich schon vor der Messe über die Unternehmen zu informieren, die man als spannend erachtet. Nur dann kann man zielgerichtet Fragen stellen und Punkte sammeln. Ein paar intelligente Fragen sollte man auch an Unternehmen richten können, auf die man erst während des Messerundgangs aufmerksam wird. Dafür ist eine Messe ja da: sich auch mal inspirieren zu lassen und spontan an einem Stand aufzutauchen.


Sollten die Messebesucher komplette Bewerbungsunterlagen mitbringen oder genügt ein Lebenslauf?

Eine Kurzbewerbung kann nicht schaden. Sie dient dazu, dass man sich später an seinen Gesprächspartner erinnern kann, falls es zu einer telefonischen Kontaktaufnahme oder einem E-Mail-Wechsel kommt. Da viele Unternehmen aber auf Recruiting über ihre Websites setzen, hilft eine schriftliche Bewerbung oft nicht weiter. Aber wie gesagt: Als Erinnerungsstütze ist ein Kurz-CV sinnvoll.


Stichwort Kleiderordnung auf der connecticum: Worauf legen Sie beim Äußeren eines Bewerbers Wert?

Niemand wird wegen seines Anzugs oder Kostüms eingestellt, ebenso wird deshalb niemand abgelehnt. Jedenfalls, solange man sauber, ordentlich und bequem gekleidet ist, dass man sich in seiner Haut wohlfühlt. Was bei Männern affig kommt: Kleidungsstil des Top-Managements – weißer Kragen mit blaugestreiftem Hemd unterm Zweireiher und Manschettenknöpfen. Da fragen Personaler sich: „Geht´s auch eine Nummer kleiner?“


Alle Themen & Expertentipps