Arbeitgeber VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

VDI : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Das hängt von der jeweiligen Tätigkeit ab. Grundsätzlich gilt, das praktische Erfahrungen neben dem Studium unerlässlich sind, gerade in den Ingenieurwissenschaften. Für den Lebenslauf sind Praktika gut, denn sie zeigen, dass der Student schon praktische Erfahrungen in seinem künftigen Berufsfeld gesammelt hat. Häufig ergeben sich aus Praktika studentische Nebenjobs, die dann zur finanziellen Absicherung der Studenten und gleichzeitig aber auch dem beruflichen Weiterkommen dienen. Aber selbst studentische Nebentätigkeiten, wie im Krankenhaus arbeiten, können im Lebenslauf erwähnt werden. Sie zeigen das Engagement des Studenten. Außerdem können hier Fähigkeiten wie etwa soziale Kompetenz erworben werden.


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Heute erhalten die Personaler für ein Stellenangebot häufig Dutzende, teilweise Hunderte von Bewerbungen. Somit sind außergewöhnliche Bewerbungen sicherlich nicht verkehrt, um sich aus der Masse hervorzuheben. Allerdings sollten trotz allem weiterhin die grundlegenden Qualifikationen für die ausgeschriebene Stelle gegeben sein. Denn nur "Schaum schlagen" reicht nicht aus. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist ratsam, um mehr über das Unternehmen und die Stelle zu erfahren. Außerdem erinnert sich das Gegenüber, wenn die Bewerbungsmappe auf dem Tisch liegt, möglicherweise an das Telefonat und die Chance, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, steigen.


Alle Themen & Expertentipps