Arbeitgeber für Studenten und Absolventen

HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH

Firmenprofil

Mitarbeiter

Anzahl Mitarbeiter weltweit: 201 - 500

Branche

Elektrotechnik, Energie, Fertigungstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Mess-Steuer-Regelungstechnik MSR

Geschäftsfelder

Hochspannungsprüftechnik, Hochspannungsmesstechnik, Offshore-Prüfungen, Monitoring, HVDC, Vor-Ort-Prüfungen, Fehlerortung, Forschung und Entwicklung

Firmensprache

Deutsch

Gründungsjahr

1995

Standorte

Dresden

Für den Weltmarkt projektieren und fertigen wir Hochspannungs- und Hochstromprüfsysteme zur Prüfung von Energiekabeln, Hochspannungstransformatoren und weiteren Geräten der elektrischen Energieübertragung. Mit unseren innovativen Produkten und digitalen Lösungen unterstützen wir den Netzausbau für eine nachhaltige Energieversorgung. Wir eröffnen Ihnen als Unternehmen in der REINHAUSEN Gruppe vielfältige Möglichkeiten in einer zukunftsorientierten Branche. HIGHVOLT - where Power meets Passion.

Einsatzbereiche und Arbeitsfelder

Controlling, Elektrotechnik, Energie, Fertigungstechnik, Ingenieure, IT, Konstruktion, Maschinenbau, Mechatronik, Mess-Steuer-Regelungstechnik MSR, Software Development, Wirtschaftsinformatik


Einstieg und Aufstieg

HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH

Einsatzmöglichkeiten im Studium

Praktikum

Studentenjob

Abschlussarbeit im Unternehmen

Einstiegsmöglichkeiten nach dem Studium

Traineeprogramm

Direkteinstieg Junior Professional

Einstieg Senior Professional

Ablauf des Auswahlverfahrens für Bewerber

Bitte unter https://www.highvolt.com/karriere/jobs nach dem passenden Job schauen oder initiativ bewerben.
In der Regel findet das 1. Gespräch per MS Teams statt. Verläuft dieses Gespräch positiv, findet i. d. R. ein 2. Gespräch bei HIGHVOLT vor Ort statt.

Weitere Informationen

Willkommen in der Welt der Hochspannung
HIGHVOLT steht für Spitzenqualität made in Germany. Seit 1904 entwickeln wir an unserem Standort Dresden wegweisende Hochspannungsprüf- und -Messtechnik. Das ist seit über 115 Jahren die Basis unseres Erfolges. Wir fertigen Anlagen, Prüffelder und komplexe Prüfsysteme – immer exakt zugeschnitten auf die Bedürfnisse unserer Kunden, stationär und mobil. So unterstützen wir eine zuverlässige und sichere Energieversorgung rund um den Globus.

Wir sorgen für eine zuverlässige Energieversorgung und unterstützen aktiv die Energiewende
Die Hochspannungsbrache steht heute vor vielfältigen Herausforderungen. Von der Deckung des weltweit wachsenden Strombedarfs über den Vormarsch erneuerbarer Energiequellen bis hin zum digitalen Wandel. Als weltweiter Marktführer für Systeme der Hochspannungsprüf- und Messtechnik leisten wir einen wichtigen Beitrag für die zuverlässige Energieversorgung rund um den Globus.

Alles aus einer Hand
Als Komplettanbieter liefern wir alles aus einer Hand. Wir fertigen Hochspannungs-Prüfanlagen und statten komplette Prüffelder aus. Mit unserem umfassenden Wissen in allen Bereichen der Hochspannungsprüf- und -Messtechnik finden wir für jedes Kundenprojekt die optimale technische Lösung.

Partnerschaftliches Miteinander
Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrungen. So schaffen wir die starke Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in unserem Team, mit unseren Kunden und Partnern.

Bestens vernetzt
Gut ist uns nicht gut genug. Unser Anspruch ist die beste technische Lösung für unsere Kunden. Dafür arbeiten wir eng mit Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammen und sind aktives Mitglied in nationalen und internationalen Gremien wie dem VDE, der EC, der IEEE, dem CIGRE und der CIRED.

Zukunft braucht Herkunft
Unsere Innovationen beruhen auf einem soliden Fundament. Über 115 Jahre Erfahrung haben HIGHVOLT zu einem der renommiertesten Anbieter von Hochspannungsprüf- und -Messtechnik weltweit gemacht. Der Grundstein für diese erfolgreiche Entwicklung wurde bereits im Jahr 1904 gelegt: Mit der Gründung des Dresdner Elektrotechnikunternehmens Koch & Sterzel, das schnell zum führenden deutschen Hersteller für Transformatoren, Messwandler und Hochspannungsprüf- und -Messtechnik aufstieg. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand daraus das Transformatoren- und Röntgenwerk, das unter dem Namen TuR weit über die Grenzen Deutschlands eine hervorragende Reputation erlangte. Im Jahr 1991, im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands, wurde das Unternehmen von der Siemens AG übernommen. Vier Jahre später entstand mit der Ausgliederung des Geschäftsbereiches Hochspannungs-Prüfsysteme ein eigenständiges Unternehmen. Das war die Geburtsstunde der HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH, die seit 2002 ein Mitglied der Reinhausen-Gruppe ist.

Exzellente Lösungen
Wir spüren Trends auf und treiben Innovationen voran. Interessiert und ambitioniert entwickeln wir Spitzentechnologie – für ein Höchstmaß an Produktsicherheit bei unseren Kunden. Mit deutscher Ingenieurskunst und dem Erfahrungswissen aus über 115 Jahren erschaffen wir Premiumprodukte von einzigartiger Qualität und bieten umfassenden Service.

Karriere-Website: www.highvolt.com/karriere

Firmen-Website: www.highvolt.com/


Arbeitgeber- und Firmenprofil HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH | per E-Mail senden