Arbeitgeber für Studenten und Absolventen

ING Deutschland

ING Deutschland

Mit über 9 Millionen Kundinnen und Kunden sind wir die drittgrößte Bank in Deutschland. Unsere Kernprodukte sind Girokonten, Baufinanzierungen, Spargelder, Verbraucherkredite und Wertpapiere. Im Geschäftskundensegment Business Banking vergeben wir Kredite an kleine und mittlere Unternehmen. Im Bereich Wholesale Banking bieten wir Bankdienstleistungen für große, internationale Unternehmen an.
„Ihr seht ja gar nicht aus wie Bankerinnen und Banker“, hören wir oft. Das liegt vielleicht daran, dass bei uns alles ein bisschen lebendiger und lockerer ist. Klar, tragen wir mitunter auch mal dunkelblaue Anzüge und nehmen unsere Sache ernst. Aber wir sind eben legerer dabei. In unserem Restaurant für Mitarbeitende treffen wir auch schon mal unsere Vorstände – die wir übrigens duzen.

Unser Arbeitgeber- und Firmenprofil

Mitarbeiter

Anzahl Mitarbeiter weltweit: 5.001 - 10.000

Branche

Banken

Geschäftsfelder

Retail Banking, Business Banking, Wholesale Banking

Firmensprache

Deutsch

Standorte

Frankfurt am Main (Hauptsitz), Berlin, Hannover und Nürnberg

Einstiegsmöglichkeiten im Studium

Praktikum

Studentenjob

Abschlussarbeit im Unternehmen

Einstiegsmöglichkeiten nach dem Studium

Traineeprogramm

Direkteinstieg Junior Professional

Einstieg Senior Professional

Gesuchte Fachbereiche

Banken, BWL, Controlling, Finanzen, IT, Personal - HR, Software Development, Statistik, Steuern, VWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik

Ablauf des Auswahlverfahrens für Bewerber

Wie Du durchstarten kannst? Na, so wie Du bist!
Studieren und arbeiten bei uns? Oder nach dem Studium direkt in der Bank durchstarten? Geht beides.
Wir suchen alles außer reine Zahlen, Daten, Fakten. Wir suchen Menschen! Mit den unterschiedlichsten Lebenswegen, Erfahrungen und Lebensstilen. Eben Teamplayer mit kleinem Ego und großem agilen Mindset. Wir wollen Dich kennenlernen, egal, ob Du Informatik, Wirtschafts-, Natur- oder Geisteswissenschaften studierst.
Du willst spannende Projekte wuppen, Neues umsetzen und Dich weiterentwickeln? Na, dann: Spring in die Praxis. Aber mach Dich auf was gefasst – „Typisch Bank“ kannst Du bei uns nicht erwarten. Du wirst zwar Teil eines globalen Konzerns, aber erlebst die Kultur eines Start-ups. Das heißt schnelle Abstimmungen und direkter Austausch rund um alle Themen, die Banking einfacher und innovativer machen.

Weitere Informationen

Bei uns zählt die Idee – nicht wer sie hat
Unser Herzblut fließt für Vielfalt, Eigeninitiative, Teamwork und Innovationsgeist. Wir haben starke Wurzeln in den Niederlanden. Und in Frankfurt, Berlin, Nürnberg und Hannover setzen wir einiges in Bewegung – auch wenn wir nicht immer gemeinsam an unseren Standorten vor Ort sind. Bei uns arbeiten Menschen mit den unterschiedlichsten Lebenswegen, Erfahrungen und Lebensstilen zusammen – über unser hybrides Arbeitsmodell. Das macht uns bunt und erfolgreich. Diese Diversität leben wir! Mit virtuellen sowie persönlichen Treffen und digitalen Austauschformaten.
Beweglicher, schneller, besser: Wir arbeiten agil
Alles dreht sich darum, dass unsere Kund*innen zufrieden sind. Ist ihnen etwas wichtig – dann uns erst recht! Darum arbeiten wir agil und reagieren noch schneller und flexibler. Aber was heißt das überhaupt?

Die meisten von uns arbeiten in kleinen Einheiten, die schnell funktionierende Resultate liefern. Dazu planen wir meistens in kurzfristigen Projektzyklen, sogenannten Sprints. Wir drehen dabei regelmäßige Korrekturschleifen und justieren permanent neu. So ersetzen wir klassische Projektpläne mit starren Vorgaben. Und sind zur ersten agilen Bank Deutschlands geworden.
Unser agiles Arbeiten führt zu richtig guten Ergebnissen und das macht auch uns zufrieden – nicht nur unsere Kund*innen!

500 Euro für Weiterbildung
Programmieren lernen, Coaching-Talente ausbauen, Fremdsprachen auffrischen oder oder oder: „LearnING“ ist für alle Mitarbeiter*innen, die Spaß daran haben, Neues zu lernen. Jährlich gibts 500 Euro zur persönlichen oder fachlichen Weiterentwicklung extra. Das Beste: Wie und wofür das Geld verwendet wird, entscheiden wir alle selbst – es muss nichts mit dem aktuellen Job zu tun haben.

Wie ein IT-Unternehmen mit Bank-Lizenz
Banking ohne IT? Geht gar nicht! Wir wollen, dass unsere Kund*innen ihr Finanzleben selbst in die Hand nehmen. Das schaffen wir mit kreativen Entwickler*innen und smarten ITler*innen, die unsere Infrastruktur, Anwendungen und Apps immer weiter entwickeln. Und sich selbst gleich mit – wir fördern Skills mit internen Programmen und geben Zeit für private IT-Projekte. Nicht umsonst sind wir die persönlichste digitale Bank.

Flexibles Arbeiten
Flexibel, eigenverantwortlich und mobil: Als eines der ersten großen Unternehmen in Deutschland haben wir mobiles Arbeiten für alle Mitarbeitenden möglich gemacht: im Rahmen der betrieblichen, gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen. Das haben wir schon im April 2021 in einer Vereinbarung mit unserem Gesamtbetriebsrat festgelegt und stellen mit dieser Gestaltungsfreiheit die Weichen für die Arbeitswelt der Zukunft.

Seitdem die Pandemie überstanden ist, ist hybrides Arbeiten unser neues Normal. Wir entscheiden in unseren Teams, wann wir mobil oder im Büro arbeiten – flexibel und eigenverantwortlich. Dafür haben wir mit unserem Betriebsrat vereinbart, dass mobiles Arbeiten im Rahmen betrieblicher, regulatorischer und gesetzlicher Anforderungen bei uns möglich ist.
Damit wir unseren mobilen Arbeitsplatz individuell und ergonomisch gestalten können, gibts ein persönliches Ausstattungsbudget von 1.500 Euro – und alle 3 Jahre eine Auffrischung von 600 Euro. Wir können uns damit über einen internen Online-Shop eindecken.

Aktuelle Stellenangebote

Karriere-Website
www.ing.de/karriere

Firmen-Website
www.ing.de


Arbeitgeber- und Firmenprofil ING Deutschland | per E-Mail senden