Gruppenleiter*in Biomassefraktionierung

Jobangebot - Fraunhofer-Gesellschaft

Connecticum Job-Nr. 1445359 / CBP-2021-4
  • Arbeitgeber: Fraunhofer-Gesellschaft
    Beschäftigungsart: Professionals Job
    Jobdatum: 13. Oktober 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Chemieingenieurwesen
    Naturwissenschaften: Chemie
    Einsatzort: Leuna; Sachsen-Anhalt

    Gruppenleiter*in Biomassefraktionierung - Jobangebot

    HOLZ  IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH REGENERATIVE RESSOURCEN
    Gruppenleiter*in Biomassefraktionierung

    Das Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP entwickelt und skaliert chemische und biotechnologische Verfahren zur Nutzung nachwachsender und petrochemischer Rohstoffe von der Rohstoffaufbereitung, über verschiedene Konversionsprozesse bis zur Abtrennung und Aufarbeitung der Produkte. Dabei schließt das Fraunhofer CBP die Lücke zwischen Labor und industrieller Umsetzung: Für die Übertragung der Prozesse in produktionsrelevante Dimensionen stellt das Fraunhofer CBP Partnern aus Forschung und Industrie Infrastruktur und Technikumsanlagen zur Verfügung.

    Die/der zukünftige Gruppenleiter/in ist verantwortlich für die inhaltliche Profilierung und Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe und die darauf ausgerichtete Qualifizierung ihrer/seiner Mitarbeiter. Sie/er akquiriert Forschungsprojekte bei Unternehmen und öffentlichen Projektträgern im In- und Ausland, koordiniert die F&E-Vorhaben ihrer/seiner Gruppe und plant die personellen und finanziellen Ressourcen.

    Was Sie mitbringen
    • Einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss
      im Bereich Chemie, Chemieingenieurwesen, Holzwissenschaften oder vergleichbar
    • Expertise im Bereich Biomassefraktionierung, Aufschluss- und Extraktionsverfahren, Lignocellulose und Ölsaaten und / oder der Prozessskalierung sind von Vorteil
    • Berufserfahrung, wenn möglich in einem entsprechenden Themenfeld
    • Eine abgeschlossene Promotion in einem entsprechenden Forschungsbereich ist von Vorteil
    • Erfahrung in der Akquisition und Bearbeitung von wissenschaftlichen Projekten
    • Sie zeigen Engagement, haben ein sicheres sowie freundliches Auftreten, sind flexibel und teamfähig
    • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Sensibilität, sowohl auf Führungsebene als auch im Umgang mit unseren Mitarbeitenden
    • Sicheres Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
    Was Sie erwarten können
    Wir bieten Ihnen eine gründliche Einarbeitung sowie abwechslungsreiche, hochaktuelle und anspruchsvolle Forschungstätigkeit in einem interdisziplinären Team. Freuen Sie sich auf ausgezeichnete Kontakte zu Partnern aus der Forschung und Industrie verbunden mit verantwortungsvollen Leitungs- und Führungsaufgaben.

    • Akquisition und Bearbeitung nationaler und internationaler Projekte (Industrie/öffentlich)
    • Führung einer Gruppe mit technischem und wissenschaftlichem Personal und der Organisation der notwendigen Arbeitsabläufe
    • Sicherstellen der wissenschaftlichen Sichtbarkeit durch hochwertige Publikationen in anerkannten Fachzeitschriften, sowie durch Teilnahme bei Konferenzen, Fachkongressen und in Fachgremien
    • Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Biomassefraktionierung mit Schwerpunkt auf der Nutzung von Lignocellulose und Ölsaaten und der Prozessskalierung
    • Erstellen und Umsetzen der weiteren Planung und Strategie in Zusammenarbeit mit der Abteilungs- und Standortleitung

    Des Weiteren bietet die Fraunhofer-Gesellschaft ein umfangreiches internes Fortbildungs- und Förderungsprogramm.
    Die Vereinbarung von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb offerieren wir Gleitzeitregelungen und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten.
    Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
    Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Wenn wir Ihr Interesse an dieser abwechslungsreichen Position geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Verfahren.

    Für inhaltliche Fragen:
    Frau Dr. Christine Rasche, christine.rasche@cbp.fraunhofer.de

    Kennziffer: CBP-2021-4 Bewerbungsfrist: 07.01.2022
    counter-image
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Gruppenleiter*in Biomassefraktionierung

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1445359 / CBP-2021-4

Connecticum Karriere Messe für Studenten und Absolventen

300 renommierte Arbeitgeber aus Technik, Wirtschaft und IT

Save the date - 26. bis 28. April 2022 in Berlin