Informatikerin oder Informatiker o. ä. (w/m/d) - Verfahren für die 3D-Rekonstruktion von Gebäuden und Fassaden aus Street View und Satellitenbildern

Professionals-Job - Stellenangebot | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

  • Arbeitgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Jobdatum 23. Juni 2022
    Einstiegsart Professionals-Job
    Einsatzort Oberpfaffenhofen, Weßling; Bayern

    Informatikerin oder Informatiker o. ä. (w/m/d) - Verfahren für die 3D-Rekonstruktion von Gebäuden und Fassaden aus Street View und Satellitenbildern - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1536536

    Bookmark
    Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
    Entwicklung von Verfahren für die 3D-Rekonstruktion von Gebäuden und deren Fassaden aus Street View und Satellitenbildern
    Beginn

    ab sofort

    Dauer

    3 Jahre

    Vergütung

    bis Entgeltgruppe 13 TVöD

    Beschäftigungsgrad

    Vollzeit (Teilzeit möglich)

    3D-Gebäudemodellierung auf Basis von Satellitenbilddaten ist ein wichtiges Thema in der Fernerkundung. Die weltweite Forschung zu Gebäuderekonstruktionsmethoden wird durch das ständig wachsende Anwendungsspektrum von Stadtmodellen vorangetrieben, begleitet von der Notwendigkeit effizienter, genauer und hochautomatisierter Algorithmen. Grundlegende Gebäudedarstellungen in Form von digitalen Oberflächenmodellen oder 3D-Vektorblöcken sind nicht immer ausreichend, da viele Anwendungen detaillierte Modelle erfordern, die mit expliziten semantischen Informationen zu Gebäudefassaden wie Fenstern, Türen und Balkonen angereichert sind.

    Es ist jedoch unmöglich, solche Informationen nur aus Satellitenbildern zu rekonstruieren. Heutzutage bieten diverse Plattformen Street View Daten, also eine große Menge georegistrierter Bilder mit wertvollen semantischen Informationen für dicht bebaute städtische Gebiete kostenfrei an. Ziel ist es, diese kostenfreien Informationen zusammen mit uns zur Verfügung stehenden Satelliten- oder Luftbilddaten zu nutzen, um die vollständige semantische Information der Gebäudefassade unter Verwendung von generativen Netzwerken zu generieren.

    Ihre Aufgabe umfasst im Wesentlichen:

    • Literaturrecherche und kritische Auswertung wissenschaftlicher Publikationen, um die Entwicklung von Verfahren zur automatisierten Generierung der semantischen Fassaden-Informationen aus Satellitendaten und Street View Bildern zu realisieren
    • Analyse und Implementierung von optimierten Verfahren (Textur-Erzeugung, semantische Segmentierung) zur Gebäudefassaden-Rekonstruktion mit Verwendung von Deep Learning Methoden (z.B. generativen Netzwerken)
    • Methoden für eine Anwendung auf weltweit unterschiedliche Gebäudefassaden mittels des maschinellen Lernens zu verallgemeinern
    • Testung der Trainings-Verfahren der Netzwerke und der Methoden aus der Literatur
    • Auswahl optimaler Verfahren und Modifizierung mit Python und PyTorch
    • Validierung anhand unabhängiger Stichproben von Testdaten in den unterschiedlichen Regionen
    • Anleitung von Studenten, Praktikanten und Praktikantinnen sowie Studenten, die eine Bachelorarbeit anfertigen
    • Dokumentation und wissenschaftliche Veröffentlichung der Ergebnisse, sowie deren Präsentationen auf nationalen und internationalen Konferenzen
    • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) der Informatik, Computer Vision, Fernerkundung oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Erfahrungen in der Verarbeitung optischer Satellitenbilddaten der Fernerkundung
    • gute Kenntnisse in der Programmierung mit Python
    • langjährige Erfahrungen in der Verwendung der Frameworks PyTorch oder Tensorflow
    • sehr gute Englischkenntnisse
    • abgeschlossene Promotion wünschenswert

    Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Informatikerin oder Informatiker o. ä. (w/m/d) - Verfahren für die 3D-Rekonstruktion von Gebäuden und Fassaden aus Street View und Satellitenbildern

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1536536
Bereiche:
Informatik: Informatik
Kontaktdaten
Arbeitgeber-Profil Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022