Ingenieur/in Elektrotechnik, Informationstechnik, Nachrichtentechnik o. ä. (w/m/d) - Entwicklung von Protokollen und Übertragungsverfahren

Professionals-Job - Stellenangebot | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

  • Arbeitgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Jobdatum 14. Januar 2022
    Einstiegsart Professionals-Job
    Einsatzort Oberpfaffenhofen, Weßling; Bayern
    Fachbereiche Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
    Informatik: Informationstechnik

    Ingenieur/in Elektrotechnik, Informationstechnik, Nachrichtentechnik o. ä. (w/m/d) - Entwicklung von Protokollen und Übertragungsverfahren - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1477640

    Bookmark
    Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
    Entwicklung von Protokollen und Übertragungsverfahren für die Satellitenkommunikation der nächsten Generation
    Beginn

    1. März 2022

    Dauer

    3 Jahre

    Vergütung

    bis Entgeltgruppe 14 TVöD

    Beschäftigungsgrad

    Vollzeit (Teilzeit möglich)

    Die Abteilung Satellitennetze spielt seit mehreren Jahren in Europa eine führende Rolle bei der Untersuchung und Entwicklung von neuen Systemkonzepten, Übertragungsverfahren, Protokollen und Anwendungen für die Satellitenkommunikation. Dies wird durch die aktive Beteiligung der Abteilung an nationalen Missionen im Bereich der Satellitenkommunikation und durch die Definition von neuen Verfahren und Technologien in diesem Bereich bestätigt.

    Wichtige Anwendungsgebiete sind die IP-Übertragung über Satellit, basierend auf der DVB-Standardfamilie, die Satellitenkommunikation im Kontext 5G und 6G, die satellitengestützte Kommunikation in Notfall- und Katastrophengebieten, die Satellitenkommunikation für aeronautische Anwendungen („Air-Traffic Management“ und „Air Passenger Communications“) und interaktives Satelliten-TV zu mobilen Anwendern.

    Ein Arbeitsbereich der Abteilung ist die Forschungsgruppe "Satellitenkommunikationstechnik", die sich mit neuen Protokollen, Übertragungsverfahren und Systemkonzepten für künftige Satellitensysteme befasst. Ziele sind die Steigerung der Bandbreiten- und Leistungseffizienz, die Verbesserung der Übertragungsqualität, die Erhöhung von Durchsatz und Datenraten sowie die Erschließung neuer Anwendungsbereiche. Die Systeme umfassen das gesamte Anwendungsspektrum der Satellitenkommunikation.

    Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen dieser Arbeitsgruppe wirken Sie aktiv an der Entwicklung dieser Technologien mit. In nationalen und internationalen Projekten führen Sie eigenständig wissenschaftliche Entwicklungsarbeiten in enger Abstimmung mit internen und externen Partnern durch. Zur Entwicklung komplexer Protokolle, Algorithmen und Übertragungsverfahren für die Satellitenkommunikation greifen Sie auf eigene Erfahrungen in den Bereichen der Kommunikationsprotokolle und Funk-Übertragungsverfahren zurück. Die Vorbereitung, Akquisition und Leitung neuer Projekte ist für Sie eine interessante Herausforderung, ebenso wie die Betreuung von studentischen Arbeiten.

    • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master/Diplom) der Elektrotechnik, Informationstechnik bzw. Nachrichtentechnik oder vergleichbarer Fachrichtung mindestens mit Note gut
    • sehr gute C++ Kenntnisse mit langjähriger, nachgewiesener Berufserfahrung in den Bereichen Softwareengineering, Kommunikationsprotokolle, Netzwerksimulation/Systemsimulation
    • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Nachrichtentechnik
    • sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Kommunikationsnetze nachweisbar durch einschlägige, langjährige Berufserfahrung
    • praktische Erfahrung mit den Betriebssystemen Linux oder FreeBSD
    • sehr gute Englischkenntnisse
    • Kenntnisse auf dem Gebiet der Satellitenkommunikation von Vorteil
    • Erfahrung bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen wünschenswert

    Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Ingenieur/in Elektrotechnik, Informationstechnik, Nachrichtentechnik o. ä. (w/m/d) - Entwicklung von Protokollen und Übertragungsverfahren

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1477640
Kontaktdaten
Arbeitgeber-Profil Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Connecticum Karriere Messe - April und November

Deutschlands große Jobmesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Unternehmen für Technik, Wirtschaft und IT