Ingenieurin oder Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. (w/m/d) - Emissionsarme Flugverfahren & neue Systeme

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) - Jobangebot

Connecticum Job-Nr. 1415659
  • Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Firmenprofil
    Beschäftigungsart: Wissenschaftliche Stelle
    Jobdatum: 21. Juli 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Luft- und Raumfahrttechnik
    Einsatzort: Braunschweig; Niedersachsen

    Ingenieurin oder Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. (w/m/d) - Emissionsarme Flugverfahren & neue Systeme - Jobangebot

    Bookmark
    Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
    Emissionsarme Flugverfahren und neue Systeme zur Unterstützung der Pilotinnen und Piloten
    Beginn

    ab sofort

    Dauer

    3 Jahre

    Vergütung

    Entgeltgruppe 13 TVöD

    Beschäftigungsgrad

    Vollzeit

    Die Abteilung Flugdynamik und Simulation des DLR-Instituts für Flugsystemtechnik beschäftigt sich mit allen Aspekten der Flugmechanik, der Flugverfahren und der Bewertung neuartiger Flugkonfigurationen. Für wissenschaftliche Arbeiten zur Bewertung emissionsarmer Flugverfahren im Zusammenhang mit neuen Systemen zur Unterstützung der Piloten/innen wird eine neue Mitarbeiterin oder ein neuer Mitarbeiter gesucht. Das Thema eignet sich sehr gut zur Ableitung einer Promotion.

    Unser Team lebt von der engen Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden unterschiedlicher Fachbereiche und Kompetenzen, die sich gegenseitig ergänzen und unterstützen. Wir bieten eine besonders attraktive und interessante Arbeitsatmosphäre mit abwechslungsreichen wissenschaftlichen Entfaltungsmöglichkeiten. Einmalige Versuchsanlagen, wie der Air Vehicle Simulator (AVES) stehen Ihnen für Ihre Forschungen zur Verfügung.

    Als Teil unseres motivierten Teams sind Ihre Aufgaben vor allem:

    • Erstellung, Validierung und Anwendung von mathematischen Modellen für die Echtzeitsimulation
    • Durchführung von Analysen hinsichtlich Flugleistung und Fliegbarkeit
    • Umsetzung von emissionsarmen An- und Abflugverfahren in der komplexen Simulationssoftware des AVES
    • verantwortliche Durchführung und Auswertung von Experimenten im Flugsimulator mit Test- und Linienpiloten
    • Auswertung von Messdaten aus dem operationellen Flugbetrieb von Verkehrsflugzeugen
    • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) im Studiengang der Luft- und Raumfahrttechnik o.ä.
    • sehr gute Kenntnisse in Flugmechanik und Flugregelung
    • sehr gute Kenntnisse in der Modellierungssprache Matlab/Simulink
    • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute Programmierkenntnisse in den Sprachen C/C++
    • sehr gute Kenntnisse in Matlab/Simulink
    • hohe Teamfähigkeit und Kundenorientierung

    Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Ingenieurin oder Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. (w/m/d) - Emissionsarme Flugverfahren & neue Systeme

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1415659
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Weitere Angebote in der Connecticum Jobbörse