Jobangebot

Ingenieurin oder Ingenieur Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Erneuerbare Energien o.ä. (w/m/d) - Diplom, Master

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Ingenieurin oder Ingenieur Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Erneuerbare Energien o.ä. (w/m/d) - Diplom, Master

connecticum Job 1742584


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Für unser Institut für Technische Thermodynamik, Abteilung Thermische Prozesstechnik in Stuttgart suchen wir eine/n
Ingenieurin oder Ingenieur Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Erneuerbare Energien o.ä. (w/m/d) - Diplom, Master
Konzeption und Entwicklung neuartiger Power-to-Heat- und Wärmespeichersysteme
Das erwartet Sie:
Der Industriesektor ist für etwa 27% der weltweiten Treibgashausemissionen verantwortlich, die hauptsächlich aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Kohle, Erdgas und Erdöl stammen. Erneuerbare Wärmeerzeugungslösungen sind ein klimafreundlicher Ersatz für diese fossilen Brennstoffe im Bereich der industriellen Prozesswärme, der es der Industrie nicht nur ermöglicht, ihre eigenen Treibhausgasemissionen zu reduzieren, sondern auch eine Flexibilisierungsoption für den Stromsektor darstellt.
Möchtest Du einen Beitrag zur Dekarbonisierung der Industrie leisten? Dann nutze diese Gelegenheit zur Umgestaltung des Energiesystems!

Das Institut für Technische Thermodynamik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) forscht mit über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher- und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Das DLR hat eine führende Rolle in Deutschland und der Welt bei der Entwicklung von innovativen Energiespeichern, um die Energiewende in energieintensiven Sektoren zu beschleunigen.
In der Abteilung für Thermische Prozesstechnik beschäftigen wir uns mit der Entwicklung von effizienten und innovativen Technologien – von der ersten Idee bis zur Anwendung – für eine nachhaltige Wärmeversorgung bei allen Temperaturniveaus, um Flexibilität und eine höhere Integrationsrate von erneuerbaren Energien im Industrie- und Stromsektor zu erreichen.
In einem dynamischen und interdisziplinären Umfeld, wo Du deine Ideen und Forschungsinteressen entdecken kannst, suchen wir Dich mit Leidenschaft für Entwicklung neuartiger Power-to-Heat- und Wärmespeichersysteme.
Folgende Aufgaben erwarten Dich:
  • Entwicklung von technologischen Konzepten zur Kopplung und Entkopplung von Hoch- und Niedertemperaturwärme in Strom-Wärme-Speicher-Systemen
  • Entwicklung von Optimierungsmethode von bestehenden experimentellen Anlagen
  • Durchführung von Experimenten und Betrieb der Strom-Wärme- und Wärmespeichersysteme im Labor-Maßstab
  • Numerische Validierung der bestehenden Modelle mit den Ergebnissen der Experimente
  • Qualität sichernde Dokumentation und Wissensmanagement
  • Vertretung der wissenschaftlichen Ergebnisse nach innen und außen, Durchführung von Präsentationen auf nationalen und internationalen Konferenzen
Das erwarten wir von Ihnen:
  • Du hast dein wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) der Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, o.ä. mit Erfolg abgeschlossen
  • Du bringst Kenntnisse in thermodynamische Prozesse, thermische Verfahrenstechnik, Wärmeübertragung oder in verwandten Gebieten mit
  • Du hast Erfahrung in der Entwicklung, Auslegung und ingenieurmäßigen Umsetzung thermischer Systeme und Energiespeicher
  • Du bist teamfähig, kreativ und gewohnt, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Du hast fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Du begeisterst Dich für das Thema nachhaltige Wärmeversorgung von Industrieprozessen
  • Erfahrungen mit der Anwendung von Optimierungsmethoden sind von Vorteil
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: 2 Jahre
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe E13 EntgO Bund
Kennziffer: 91144
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Ingenieurin oder Ingenieur Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Erneuerbare Energien o.ä. (w/m/d) - Diplom, Master

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1742584
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Energietechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik
Link zum Firmenprofil