Die Business Area Generation sucht für die Business Unit Nuclear Decommissioning / Decommissioning Germany für den Bereich Nuclear Expert Center mehrere Ersteller*innen für die Zwischen- und Endlagerdokumentation zum Rückbau der Kraftwerke in Brunsbüttel und Krümmel. In dieser Tätigkeit sind Sie verantwortlich für die Erstellung von Dokumentationen zu den Abfallgebinden für die Zwischen- und Endlager.

Ihr Job

  • Mitwirken bei Verfahren zur Entsorgung von radioaktiven Abfällen (Verfahrensqualifikationen, Antragstellung bei der BGE)
  • Erstellung von Konzepten zur Verarbeitung und Charakterisierung von radioaktiven Abfällen
  • Durchführung von Recherchen und Auswertungen
  • Festlegung und Prüfung von Konditionierungsmaßnahmen und ggf. Veranlassen weiterer Produktkontrollmaßnahmen
  • Prüfen der Betriebsdokumentation des Abfallkonditionierers und, wenn vorhanden, der Zwischenlagerdokumentation
  • Datenpflege der in der Entsorgung von radioaktiven Stoffen relevanten Datenbanken
  • Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen gemäß Annahmebedingungen des Bundesendlagers bzw. der Zwischenlager
  • Erstellung der Zwischen- und Endlagerdokumentation inkl. Erstellung von Datenblättern im Endlagerverfahren

In dieser Position berichten Sie an den Fachbereichsleiter Waste Management, BU Nuclear Decommissioning. Ihr Arbeitsort ist Hamburg.

Ihr Profil

  • Technisches Ingenieurstudium, vorzugsweise in Strahlenschutz oder Kerntechnik, oder ein naturwissenschaftliches Studium 
  • Erfahrung in der Behandlung radioaktiver Abfälle bzw. im Rückbau kerntechnischer Anlagen
  • Kenntnisse der Endlagerungsbedingungen Konrad und des Atom- und Strahlenschutzgesetzes
  • Kenntnisse im Produktkontrollverfahren
  • Gute schriftliche Ausdrucksform sowie routinierter Umgang mit den MS-Office-Programmen
  • Bereitschaft zur Übernahme neuer Tätigkeiten und zur Einarbeitung / Qualifikation in neuen Themengebieten
  • Verantwortungsbewusste, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft zwischen den Standorten Hamburg, Brunsbüttel und Geesthacht
  • Bereitschaft, nicht vorhandene Profilforderungen durch Schulungen zu erlangen

Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt dazu beiträgt, unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Bewerbungen zum Beispiel von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zusätzliche Informationen

  • Vollzeit
  • Unbefristet

Für weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Position wenden Sie sich bitte an Fachbereichsleiter Waste Management, BU Nuclear Decommissioning, Herrn Stefan Pantermühl, unter der Telefonnummer 040 2718 7017. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Recruiterin Frau Liska Göttsch unter der Mobilrufnummer 0162 1685175.

Aufgrund des Coronavirus/COVID-19 haben wir den Bewerbungsprozess den aktuellen Bedingungen angepasst und führen unsere Vorstellungsgespräche gegebenenfalls auch per Videokonferenz durch. Haben Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder wie wir mit dem Thema COVID-19 umgehen? Besuchen Sie gern unsere FAQ zum Bewerbungsprozess vorab.
 
Bitte bewerben Sie sich direkt über den Bewerbungs-Button oder per E-Mail an job@vattenfall.de
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!