Physiker/in, Informatiker/in, Wirtschaftsingenieur/in o.ä. (w/m/d) - Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen

Professionals Jobs - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

  • Arbeitgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Jobdatum 30. September 2022
    Einstiegsart Professionals Jobs
    Einsatzort Stuttgart; Baden-Württemberg

    Stellenbeschreibung - Physiker/in, Informatiker/in, Wirtschaftsingenieur/in o.ä. (w/m/d) - Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen

    connecticum Job 1555426

    Bookmark
    Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit
    Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen
    Beginn

    ab sofort

    Dauer

    2 Jahre

    Vergütung

    bis Entgeltgruppe 14 TVöD

    Beschäftigungsgrad

    Vollzeit (Teilzeit möglich)

    Das Institut für Vernetzte Energiesysteme beschäftigt an den Standorten Oldenburg und Stuttgart rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und widmet sich systemorientierten Fragestellungen zur intelligenten und effizienten Verknüpfung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Dabei stellt die Abteilung Energiesystemanalyse insbesondere das Orientierungswissen für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende bereit. Diesem Ziel folgend widmet sich die Gruppe Energiesystemmodellierung der Analyse von Systemtransformationspfaden in hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung, der methodischen Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen sowie der Ermittlung und offenen Bereitstellung von Daten für diese Modelle.

    Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

    • Sie übernehmen die methodische und inhaltliche Weiterentwicklung von offenen Tools zur Modellierung von Energiepotenzialen, Energienachfrage und Energieinfrastrukturoptimierung in hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung.
    • Sie betreiben modellgestützte Analyse und Bewertung technischer und ökonomischer Entwicklungspotentiale von Energietechnologien.
    • Unter Einsatz der Tools der Abteilung bearbeiten Sie und koordinieren (je nach Qualifikation) nationale und internationale Forschungsprojekte.
    • Sie treiben die Verbesserung des Datenmanagements sowie die Etablierung von Schnittstellen zwischen verschiedenen Tools voran.
    • Konzeptionelle Vorbereitung und Planung neuer Forschungsvorhaben auf dem Gebiet nachhaltiger Zukunftsenergiesysteme gehören ebenso zu Ihrem Tätigkeitsfeld.
    • Die gewonnenen Resultate Ihrer Arbeit legen Sie der Fachwelt durch Publikationen in international referierten Fachzeitschriften und Konferenzbeiträgen dar und vertreten damit das Institut auf nationaler und internationaler Ebene.
    • Abhängig von Ihrer Qualifikation betreuen Sie neben Master- ggf. auch Promotionsarbeiten im Rahmen der Forschungsvorhaben.
    • Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Elektrotechnik, Energietechnik, Informationstechnik, Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, andere Ingenieurswissenschaften, Physik, Geowissenschaften oder vergleichbarer Disziplinen erfolgreich abgeschlossen.
    • Sie bringen langjährige Erfahrungen in der Analyse und Modellierung von Energiesystemen und/oder Energietechnologien mit.
    • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse in Wort- und Schrift sind zwingend erforderlich.
    • Gute Programmierkenntnisse und -erfahrung unter Nutzung von Python gehören zu Ihren Stärken.
    • Ausgeprägte analytische Denkweise, Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.
    • Erfahrung in der Präsentation und Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse sowie der Pflege von Open-Source-Modellen ist von Vorteil.
    • Eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert.
    • Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Analyse großer Datenmengen mit.
    • Vorteilhaft sind Erfahrungen im Umgang mit der algebraischen Modellierungssprache GAMS.
    • Erfahrungen in der Leitung und Akquise von Projekten sind von Vorteil.

    Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Physiker/in, Informatiker/in, Wirtschaftsingenieur/in o.ä. (w/m/d) - Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1555426
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsingenieurwesen
Ingenieurwissenschaften: Elektrotechnik, Energietechnik, Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
Informatik: Informatik, Informationstechnik
Naturwissenschaften: Geographie-Geowissenschaften, Physik
zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden |