Praktikant/in für Kommunikation und Dialogveranstaltungen zur Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme

Praktika - Stellenanzeige | Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)


Arbeitgeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Jobdatum: 24. Januar 2023

Einstiegsart: Praktika

Einsatzort: Berlin; Berlin


Stellenbeschreibung - Praktikant/in für Kommunikation und Dialogveranstaltungen zur Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme

connecticum Job 1605889 / V000053638

Praktikant/in für Kommunikation und Dialogveranstaltungen zur Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000053638
  • Einsatzort: Berlin
  • Einsatzzeitraum: 03.04.2023 - 02.10.2023
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 08.02.2023
Tätigkeitsbereich

Im Rahmen der Agenda 2030 kommt SDG 2 eine Schlüsselrolle zu. Im Kapitel “Entwicklungszusammenarbeit” des Koalitionsvertrages ist ein klares Bekenntnis zum Kampf gegen Hunger festgeschrieben und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) setzt dieses Kernthema in der neuen Legislatur mit der Sonderinitiative „Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme“ als politische Priorität.
Im follow-up des UN Food Systems Summit gilt es nach wie vor gemeinsame Lösungen für nachhaltigere Agrar- und Ernährungssysteme zu finden. Eine Nachhaltige Landwirtschaft trägt zur Ernährungssicherung, zu ländlichem Wachstum, zu Einkommen und Beschäftigung bei und unterstützt die Anpassung an den Klimawandel.
Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) berät das BMZ im Hinblick auf die kommunikativen Herausforderungen und koordiniert daraus resultierende Anforderungen im Kernthema. Die Kommunikationseinheit der GIZ Abteilung „Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft“ unterstützt das BMZ bei der Aufgabe unterschiedliche nationale und internationale Akteure für den Prozess zur Erreichung der Ziele Bekämpfung des Hungers und der Mangelernährung zu sensibilisieren. Denn nur durch die gemeinsame Anstrengung vieler – Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft – kann das ambitionierte Ziel SDG 2 erreicht werden und eine nachhaltige Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme gelingen.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihres Praktikums haben Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Kommunikationseinheit bei der Umsetzung klassischer Kommunikationsmaßnahmen (PR, Veranstaltungen, Social Media, Pressearbeit, Web/Online-Kommunikation etc.)
  • mit Blick auf eine breite Akteurslandschaft unterstützen Sie mit politischer Sensibilität und in enger Abstimmung mit dem BMZ auch punktuell das Kooperationsmanagement nationaler und internationaler Partner aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Sie erstellen und redigieren journalistische Textformate unter fachlicher Anleitung und stellen eine ansprechende visuelle Gestaltung im Rahmen der Corporate Design Richtlinien von GIZ und BMZ sicher
  • Sie recherchieren Zahlen, Daten und Fakten für verschiedenen Publikationen und Kommunikationsmaßnahmen und unterstützen die Qualitätssicherung einzelner Kommunikationsangebote unter Einbezug der fachlichen Expertise innerhalb der GIZ
  • Sie aktualisieren Kommunikationsthemen in internen Medien der GIZ und bereiten Informationen in deutscher und englischer Sprache für externe Publikationen, das Webmagazin weltohnehunger.org und für soziale Netzwerke auf
Ihr Profil
  • Sie studieren ab dem 3. Semester in den Bereichen Kommunikationswissenschaften, Politik-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder Agrarwissenschaften
  • Sie haben bereits erste Erfahrungen, zum Beispiel durch Praktika, im Bereich Kommunikation in Politik oder Wirtschaft, in einer Redaktion, Agentur und/oder oder im Veranstaltungsmanagement gesammelt
  • die internationale Zusammenarbeit weckt Ihre Begeisterung. Kenntnisse im Bereich der Agrarwirtschaft, Ernährungssicherung, landwirtschaftliche Beschäftigung und ländlichen Entwicklung sind von Vorteil
  • Sie sind ein Organisationstalent, behalten den Überblick und haben eine strukturierte Herangehensweise
  • bei zeitkritischen Aufgaben wissen Sie zu priorisieren und ihre Ressourcen einzuschätzen
  • gute und schnelle Schreibe, Textsicherheit und ausgezeichnetes Sprachgefühl sind ein Muss
  • zu Ihren Stärken gehört es außerdem, die Relevanz von Themen schnell und zuverlässig einzuschätzen und diese für unterschiedliche Zielgruppen und Medien verständlich aufzuarbeiten
  • Sie beherrschen die gängigen MS Office Anwendungen (PPT, Word, Excel) und kennen sich mit Content Management Systemen für Homepages aus
  • darüber hinaus bringen Sie idealerweise Erfahrungen im Bereich Online-Kommunikation und Veranstaltungen mit, insbesondere Erfahrungen im Umgang mit Social Media wie Twitter und Content Management Systemen (contao, wordpress, typo3 o.ä.)
Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Max-Johannes Baumann (max.baumann@giz.de) zur Verfügung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Praktikant/in für Kommunikation und Dialogveranstaltungen zur Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1605889 / V000053638
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Kommunikationswissenschaft, allg. Wirtschaftswissenschaften
Ingenieurwissenschaften: Qualitätssicherung
Gesellschafts-/Sozialwissenschaften: Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften
Sonstige: Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden