Praktikant*in (m/w/d) Start-up-Förderung im frankophonen Afrika

Praktikum - Stellenangebot | Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

  • Arbeitgeber Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
    Jobdatum 23. Juni 2022
    Einstiegsart Praktikum
    Einsatzort Bonn; Nordrhein-Westfalen

    Praktikant*in (m/w/d) Start-up-Förderung im frankophonen Afrika - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1536335 / V000049648

    Praktikant*in (m/w/d) Start-up-Förderung im frankophonen Afrika

    Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

    • Job-ID: V000049648
    • Einsatzort: Bonn
    • Einsatzzeitraum: 18.08.2022 - 17.02.2023
    • Fachgebiet: Nachwuchs
    • Art der Anstellung: Vollzeit
    • Bewerbungsfrist: 07.07.2022
    Tätigkeitsbereich

    Das Vorhaben „Skalierung von digitalen Agrarinnovationen durch Start-ups“ (SAIS) fördert im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) afrikanische Start-ups im Agrar- und Ernährungsbereich. Ziel des Vorhabens ist es, die Attraktivität ausgewählter Start-ups für Investoren und Geschäftspartner zu steigern und Zugang zu Kapital zu vermitteln. Dies geschieht im Rahmen eines jährlich stattfindenden Förderprogramms (Investment Readiness Programme) unter anderem durch Mentoring, Training und Kontaktvermittlung. Auf diese Weise sollen die Start-ups dabei unterstützt werden, eine größere Zahl von Nutzer*innen zu erreichen und zu wachsen.

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen Ihres Praktikums haben Sie unter anderem folgende Aufgaben:

    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des jährlich durchgeführten Förderprogramms für Start-ups aus frankophonen Ländern.
    • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Events (digital und physisch)
    • Enge Zusammenarbeit mit den Start-ups und Partnern des Programmes
    • Unterstützung des Auswahlprozesses der zu fördernden Start-ups
    • Durchführung von fachlichen Recherchen, z. B. in den Bereichen Digitalisierung, Landwirtschaft und Start-ups, Investoren mit Schwerpunkt frankophone Afrika
    • Erstellung von kurzen Fachbeiträgen für die Außenkommunikation
    • Unterstützung bei der Skalierung der ausgewählten digitalen Lösungen.
    • Unterstützung des SAIS-Projektteams bei administrativen Aufgaben und im Tagesgeschäft
    Ihr Profil
    • Sie studieren ab dem dritten Semester in den Bereichen Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Innovationsmanagement oder einem verwandten relevanten Bereich.
    • Sie verfügen über erste Kenntnisse in den Bereichen Unternehmensgründung und Start-ups, gerne auch im Bereich Investments
    • Sie besitzen gute deutsche und französische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Englisch ist von Vorteil.
    • Sie verfügen über digitale Kompetenzen
    • Sie sind kommunikativ, verfügen über organisatorisches Geschick und unterstützen gerne bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und der Kontaktpflege mit Partnern der Vorhaben
    • Sie bringen entwicklungspolitisches Interesse mit
    • Sie haben im Idealfall erste Erfahrung in den Bereichen Kommunikation.
    Hinweise

    Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

    Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

    Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.797,- (brutto).

    Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

    Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Tina Lochmann (tina.lochmann@giz.de) zur Verfügung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Praktikant*in (m/w/d) Start-up-Förderung im frankophonen Afrika

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1536335 / V000049648
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: allg. Wirtschaftswissenschaften
Gesellschafts-/Sozialwissenschaften: Sozialwissenschaften
Sonstige: Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022