Production Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt Endgerätemontage

Jobangebot - Diehl Aviation

Connecticum Job-Nr. 1444946
  • Arbeitgeber: Diehl Aviation
    Beschäftigungsart: Professionals Job
    Jobdatum: 13. Oktober 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsingenieurwesen
    Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Fertigungs-/Produktionstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen
    Einsatzort: Dresden; Sachsen

    Production Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt Endgerätemontage - Jobangebot

    Aus Tradition: Zukunft!

    Über 17.000 Beschäftigte gestalten derzeit die Ingenieurskunst der Zukunft in unseren fünf Teilkonzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering. Bei Diehl Aviation prägen engagierte Luftfahrtexperten den Stand der Technik von Avioniksystemen, Kabinenelementen und Kabinenbeleuchtung – und zwar von hochwertigen Kompositkomponenten, Kabinenausstattungen und Elektroniksystemen in Verkehrsflugzeugen bis hin zu hochintegrierten Bordtoiletten und -küchen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszinierende Technologien und eine einzigartige Unternehmenstradition der Stabilität und des Vertrauens.

    Für unseren Standort in Dresden suchen wir Sie als:

    Production Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt Endgerätemontage
    So bringen Sie uns weiter:

    • Sie verantworten das Einführen neuer Produkte in die Produktion inkl. der Abstimmung in den Projektteams (u.a. Programm, Entwicklung, Einkauf) mit dem Ziel die Serienreife zu erlangen.
    • Sie vertreten die Industrialisierung gegenüber unseren Kunden. Mit neuen Anforderungen setzen Sie sich auseinander und integrieren diese in unsere Prozesslandschaft (z.B. Moderation von Prozess-FMEA, Control Plan).
    • Sie optimieren den Produktions- und Reparaturprozess hinsichtlich Herstellkosten, Durchlaufzeiten und Qualität, sowie der Abläufe, Strukturen und Fertigungsmittel in der gesamten Produktionskette und Reparatur zu einer schlanken und agilen Organisation.
    • Sie bewerten neue Fertigungsverfahren auf Wirtschaftlichkeit sowie Technologie und leiten Investitionsvorhaben daraus ab, zudem analysieren und bewerten Sie bestehende Produkte auf fertigungs-, reparatur- und prüfgerechtes Design.
    • Anhand der Produktionsziele bewerten und entwickeln Sie neue (Fertigungs-)Technologien weiter, dass diese für die Produktion bei Diehl Aviation sinnvoll nutzbar sind (z.B. Automatisierung, Digitalisierung).
    • Weiterhin bearbeiten Sie komplexe Sachverhalte, Produktionsauffälligkeiten und Projekte mittels einer strukturierten und methodischen Vorgehensweise.
    Das bringen Sie mit an Bord:

    • Sie haben Ihr ingenieurwissenschaftliches Studium, z. B. in Produktionstechnik, Maschinenbau oder einen vergleichbaren Abschluss erfolgreich abgeschlossen.
    • Sie verfügen über einige Jahre Berufserfahrung im Industrial Engineering und/oder in der Produktion.
    • Neben Fachwissen hilft Ihnen vor allem Freude an Kreativität und Eigeninitiative um Verbesserungspotentiale zu erkennen. Mit Ihrer Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit setzen Sie Ihre Vorhaben erfolgreich, sowie zeitgerecht um.
    • Reisebereitschaft und gute Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten, Ihr berufliches Potenzial weiterzuentwickeln – denn bei Diehl sind Sie Teil einer weltweit operierenden Unternehmensgruppe. Begeistert? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich jetzt!

    Das sind Ihre möglichen Vorteile:
    • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08
      Flexible Arbeitszeiten
    • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08
      Gute Verkehrsanbindung
    • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08
      Kantine
    • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08
      Mitarbeiterrabatte
    • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08
      Parkplatz
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Production Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt Endgerätemontage

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1444946
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: Diehl Stiftung & Co. KG