Simulative Auslegung eines Formgedächtnisantriebs - Studien-/Abschlussarbeit

Jobangebot - Fraunhofer-Gesellschaft

Connecticum Job-Nr. 1444719 / IPA-2021-480
  • Arbeitgeber: Fraunhofer-Gesellschaft
    Beschäftigungsart: Bachelor-/ Masterarbeit
    Jobdatum: 12. Oktober 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsingenieurwesen
    Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen Studienbereiche anzeigen
    Informatik: Informatik, Technische Informatik
    Einsatzort: Stuttgart; Baden-Württemberg

    Simulative Auslegung eines Formgedächtnisantriebs - Studien-/Abschlussarbeit - Jobangebot

    WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
    Simulative Auslegung eines Formgedächtnisantriebs - Studien-/Abschlussarbeit

    Um eine standardisierte Hubtüre aufzubauen, wird ein neuartiger hochkompakter Antrieb entwickelt. Hierzu soll mittels eines elektrisch geheizten Drahtes aus einer Formgedächtnis-Legierung eine Schutztüre gehoben und gesenkt werden.

    Ausschreibung für die Fachrichtungen:
    Automatisierungstechnik; Elektrotechnik; Luft- und Raumfahrttechnik; Maschinenbau; Mechatronik; technische Informatik; Technologiemanagement; Wirtschaftsingenieurwesen 

    Was Sie mitbringen

    • Kreatives und selbstständiges Arbeiten
    • Gutes technisches Verständnis
    • Idealerweise ANSYS-Kenntnisse
    Was Sie erwarten können

    Ziel dieser Arbeit ist es ein thermisches und strukturelles Simulationsmodell des Antriebs aufzubauen. Das Simulationsmodell soll die Aufheizung und Abkühlung des Drahtes und die dadurch zustande kommende Bewegung betrachten. Anhand dieses Modells kann eine Parameterstudie durchgeführt werden, mit welcher die Auslegung des Systems stattfindet.

    Aufgaben:

    • Literaturrecherche zum Thema Formgedächtnislegierung
    • Aufbau eines Simulationsmodells in ANSYS
    • Durchführung einer Parameterstudie
    • Dokumentation der Ergebnisse
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

    Frau Nathalie Broll
    Recruiting
    Tel. +49 711 970-1053

    Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

    Kennziffer: IPA-2021-480 Bewerbungsfrist: -
    counter-image
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Simulative Auslegung eines Formgedächtnisantriebs - Studien-/Abschlussarbeit

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1444719 / IPA-2021-480

Connecticum Karriere Messe für Studenten und Absolventen

300 renommierte Arbeitgeber aus Technik, Wirtschaft und IT

Save the date - 26. bis 28. April 2022 in Berlin