Student/in Informatik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d) - Numerische Crashanalysen unkonventioneller Sitzpositionen für autonome Fahrzeuge

Abschlussarbeiten - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Jobdatum: 08. November 2022

Einstiegsart: Abschlussarbeiten

Einsatzort: Stuttgart; Baden-Württemberg


Stellenbeschreibung - Student/in Informatik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d) - Numerische Crashanalysen unkonventioneller Sitzpositionen für autonome Fahrzeuge

connecticum Job 1580017

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit
Numerische Crashanalysen unkonventioneller Sitzpositionen für autonome Fahrzeuge
Beginn

10. Januar 2023

Dauer

6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Eine besondere Herausforderung autonomer Fahrzeuge ist bei steigenden Anforderungen ein verbrauchsärmeres und sicheres Fahrzeug zu entwickeln. Aufgrund zunehmender Automatisierung im Straßenverkehr (SAE Level 5) wird die Bedeutung des Insassenschutz an Bedeutung gewinnen. Insbesondere aufgrund der undefinierten Insassenpositionen während einer möglichen Crashbelastung ist ein detaillierteres Verständnis bezüglich der Belastungen und die daraus abgeleiteten Verletzungen für die Strukturauslegung notwendig. Dies ist nur über eine detaillierte Modellierung der menschlichen Physiologie im Crash (Menschmodelle) möglich. Innerhalb der Arbeit soll im ersten Schritt ein Überblick über den Stand der Forschung im Bereich der Menschmodellierung erarbeitet werden. Anschließend sollen numerische Menschmodelle (THUMS) auf ihre Fähigkeiten und Grenzen analysiert werden, um eine geeignete Strategie für die Integration von Menschmodelle abzuleiten. Abschließend soll über die Integration der Menschmodelle in das Crashmodell des Urban Modular Vehicle eine erste Bewertung der „out-of-positioning“ Risiken erfolgen.

Das DLR ist als familiengerechter Arbeitgeber zertifiziert. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und zeitweise Home-Office an. In unserem Institut hat sich ein Frauennetzwerk etabliert.

Sie sind engagiert, kooperationsfähig, gewissenhaft und verantwortungsvoll? Dann bewerben Sie sich bei uns!

  • Studium im Bereich Informatik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder verwandter Studiengänge
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich Leichtbau und Strukturauslegung
  • Interesse und/oder Kenntnisse im Bereich numerische Berechnung (z.B. LsDyna)
  • Interesse und/oder Kenntnisse im Bereich Programmierung (z.B. Python)
  • Eigenverantwortung und Engagement
  • gute Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Student/in Informatik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d) - Numerische Crashanalysen unkonventioneller Sitzpositionen für autonome Fahrzeuge

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1580017
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mechatronik
Informatik: Informatik

zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden