Value Analysis / Value Engineering Antrieb oder Fahrwerk (m/w/d)

Jobangebot - Professionals-Job - Audi AG

Connecticum Job-Nr 1448084 / I-D-77539
  • Arbeitgeber: Audi AG
    Jobdatum: 22. Oktober 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: BWL, Wirtschaftsingenieurwesen
    Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen Studienbereiche anzeigen
    Einsatzort: Ingolstadt; Bayern

    Value Analysis / Value Engineering Antrieb oder Fahrwerk (m/w/d) - Jobangebot

    Value Analysis / Value Engineering Antrieb oder Fahrwerk (m/w/d)
    Berufserfahrene
    Ingolstadt
    Einkauf / Beschaffung
    I-D-77539
    Zu besetzen ab:  

    ab sofort

    Ihr Arbeitsumfeld

    Fortschritt heißt Veränderung – Bei Audi gibt es keinen Stillstand. Das Value Engineering ist eine strukturierte Methode für die Entwicklung von Innovationen und Produkten. Durch Konzept- und Technikvergleiche, Wettbewerbsanalysen und detaillierte Kostenkalkulationen unterstützen wir mit dem Value Engineering bereits in der Frühen Phase bei der Konzeptfindung und -entscheidung für diese Veränderungen. Die Aufgabe der Beschaffung ist es, das Fertigungsmaterial für unsere Fahrzeuge auf den weltweiten Märkten hinsichtlich Technik, Qualität und Liefertreue zu optimalen Kosten zu beschaffen. Das Value Engineering als ein Teil der Beschaffung verantwortet die Analyse von Teilen, Investitionen und Entwicklungskosten und zeigt dabei Einsparpotenziale auf.

    Wer sich neue Kompetenzfelder erschließen will, verborgene Talente unter Beweis stellen möchte oder Lust hat auf neue Impulse, dem bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten und Hilfestellungen, das eigene Profil zu schärfen – auf beruflicher und persönlicher Ebene.

    Ihre Aufgaben
    • Sie führen eigenverantwortlich Kosten- und Wertanalysen im Bereich elektrische Traktionsantriebe (für E-Maschine (ASM/FSM/PSM), Puls-Wechsel-Richter, Getriebe, elektrische Torque Vectoring Systeme (eTV), Sensoren sowie für HV-Komponenten) oder im Bereich Fahrwerk (für Mechatronik-/ Elektronikumfänge von Bremsregel-, Fahrwerks oder Lenkungssystemen) durch
    • Ziel ist eine eigenschafts- und kostenoptimierte Gestaltung von Einzelkomponenten sowie Bewertung eines optimierten Gesamtsystems „Antriebsstrang im Rahmen e-Mobility“ oder im Bereich Fahrwerk für „autonomes Fahren“
    • Dazu gehört neben der finanziellen Bauteil-Bewertung auch die gesamtheitliche Bewertung von Systemen inkl. der Wechselwirkungen der Konzepte in Bezug auf Technik, Performance, Reichweite/Laden, autonomes Fahren, intelligente Brems- sowie Fahrwerkssysteme
    • Durch die Einbindung in geschäftsbereichsübergreifende Teams (sog. 4-Klang-Teams: Eigenschaften/Technik/Erlöse/Kosten) in der frühen Phase leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur gesamtunternehmerischen Bewertung verschiedener technischer Konzepte sowie zur Herbeiführung von Richtungsentscheidungen (konzernweit)
    • Sie verfolgen und bewerten die Entwicklung von Rohstoffpreisen sowie Kosten für Elektronikkomponenten in neuen Themenfeldern wie zum Beispiel der elektrischen Antriebe oder Fahrwerkssysteme (Bremsen, Lenkung, Fahrwerk inkl. Steuerungskomponenten) und unterstützen dadurch die Entwicklung neuer Produktideen
    • Neben der Analyse der Einzelkosten ist auch die Bewertung von Investitionen und Entwicklungskosten ein wichtiger Bestandteil Ihrer Aufgabe
    • Sie bewerten unterschiedliche Konzeptvorschläge (u.a. in Bezug auf Anforderungen/Spezifikationen) im Konzernverbund, analysieren alternative Lösungen des externen Benchmarks und leiten Optimierungsvorschläge/Potenziale ab
    • Sie bewerten Innovationen von elektrischen Traktionsantrieben, Brems-, Lenkungs- oder Fahrwerkssystemen inkl. deren Steuerung sowie von neuen Fertigungsmethoden
    • Neben der Optimierung zukünftiger innovativer Technologien zeigen Sie bei aktuellen Fahrzeugprojekten technische sowie kommerzielle Potenziale auf und unterstützen die Umsetzung
    • Sie arbeiten eng im Team mit der Serienbeschaffung, der Technischen Entwicklung sowie dem Controlling zusammen und beeinflussen die Kaufteilpreise bereits ab der Frühen Phase
    Ihre Qualifikation
    • Sie haben ein technisches (Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefungen Mechatronik/ Elektronik) oder ein betriebswirtschaftliches Studium erfolgreich absolviert
    • Sie verfügen über eine mehrjährige fundierte Berufserfahrung in den Bereichen Entwicklung, Produktionsprozessplanung oder Beschaffung/Einkauf und haben ein vertieftes Wissen bzgl. Material-, Prozess-, Overheadkosten in der Herstellung von antriebsspezifischen Komponenten entlang der gesamten Supply Chain
    • Sie bringen Expertise in der Bewertung/Auslegung für Ihre Komponenten mit sowie in deren Eigenschafts- und Kostenbewertung
    • Zur Bewertung von Entwicklungskosten ist eine umfangreiche Erfahrung/Tätigkeit in der Konstruktion/Erprobung bei einem Zulieferer hilfreich
    • Sie haben detaillierte Prozesskenntnisse und Fertigungsplanungskompetenz in den benötigten Herstellprozessen und kennen sich mit den unterschiedlichen Maschinentypen zur Herstellung der Komponenten aus
    • Sie besitzen Kenntnisse/ Erfahrungen bezüglich der Auswirkungen von Anforderungen/ Spezifikationen auf Komponenten- und Modulkosten
    • Sie überzeugen durch Fachwissen, Stabilität, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick
    • Ihr selbstständiges Handeln besticht durch hohes Verantwortungsbewusstsein und Sie weisen bei der Umsetzung Ihrer Kostenpotenziale eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit aus
    • Sie sprechen verhandlungssicheres Englisch und verfügen idealerweise über weitere Fremdsprachenkenntnisse
    • Sie interessieren sich für andere Kulturkreise und besitzen ein hohes Maß an Reisebereitschaft weltweit
    Weitere Informationen
    Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
    Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

    Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

    Referenzcode: I-D-77539
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Value Analysis / Value Engineering Antrieb oder Fahrwerk (m/w/d)

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr 1448084 / I-D-77539
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: AUDI AG

Connecticum Karriere Messe - April und November

Job- und Karrieremesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

3 Tage, 300 renommierte Arbeitgeber für Technik, Wirtschaft und IT