(Wirtschafts-) Mathematiker*in oder Physiker*in

Jobangebot - Deutsche Bundesbank

Connecticum Job-Nr. 1445629
  • Arbeitgeber: Deutsche Bundesbank
    Beschäftigungsart: Junior-Job
    Professionals Job
    Jobdatum: 14. Oktober 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: BWL, Wirtschaftsmathematik, allg. Wirtschaftswissenschaften
    Naturwissenschaften: Mathematik, Physik
    Einsatzort: Frankfurt am Main; Hessen

    (Wirtschafts-) Mathematiker*in oder Physiker*in - Jobangebot

    (Wirtschafts-) Mathematiker*in oder Physiker*in im Bereich „Bankgeschäftliche Prüfungen“

    Bewerbungsschluss: 14.11.2021

    Wir suchen für die Hauptverwaltung in Hessen am Standort Frankfurt am Main eine*n (Wirtschafts-) Mathematiker*in oder Physiker*in.

    Ihre Aufgaben

    Sie nehmen an bankgeschäftlichen Prüfungen von Kreditinstituten im In- und Ausland teil und evaluieren die Angemessenheit der eingesetzten Risikomess- und -steuerungsverfahren. Dabei überprüfen Sie die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen an eine Verwendung von modellbasierten Ansätzen zur Berechnung des aufsichtsrechtlichen Eigenkapitals mit Schwerpunkten im Bereich der Marktpreis- und Kreditrisiken. Sie werden als Prüfer*in in einem hochqualifizierten Team eingesetzt und analysieren selbständig die quantitativen Aspekte der verwendeten Modelle. Ihre Prüfungsergebnisse vertreten Sie aufsichtsintern sowie gegenüber den geprüften Instituten. Die Tätigkeit erfordert die Teilnahme an Prüfungen an wechselnden Einsatzorten im In- und Ausland mit zweitweise mehrwöchiger Abwesenheit vom Wohnort.

    Ihr Profil
    • Akkreditierter Masterabschluss oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-) Mathematik oder der Physik mit überdurchschnittlichem Ergebnis
    • Kenntnisse oder praktische Erfahrung in folgenden Gebieten:
      - Geschäfte der Kreditinstitute und der Kapitalmärkte
      - Methoden der bankinternen Messung und Steuerung von Kredit- und Marktpreisrisiken
      - Bilanzierung und Bewertung von Finanzprodukten
      - Umgang mit fortgeschrittenen statistischen und finanzmathematischen Methoden
    • Kenntnisse der einschlägigen bankaufsichtlichen Regelwerke (CRD IV, CRR, KWG, MaRisk)
    • Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte
    • Sicheres Auftreten, Eigenständigkeit, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
    Unser Angebot

    Neben interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben im europäischen Kontext bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung, Ihre Weiterbildung und Ihre persönlichen Kompetenzen, z. B. für die Wahrnehmung von Leitungsaufgaben, sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ihre Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

    Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne aus dem Fachbereich Herr Dr. Christian Böinghoff (Tel. 069 2388-2907) oder Herr Dr. Heiko Wagner (Tel. 069 2388-1243) und aus dem Personalbereich Frau Franziska Bolze (Tel. 069 2388-2023).

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 14.11.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0820_02.

Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

(Wirtschafts-) Mathematiker*in oder Physiker*in

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1445629
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: Deutsche Bundesbank