Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Entwicklung von strahlbasierten Optikbearbeitungsprozessen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

Professionals-Job - Stellenanzeige | ZEISS

  • Arbeitgeber Carl Zeiss AG
    Jobdatum 25. Januar 2022
    Einstiegsart Professionals-Job
    Einsatzort 73447 Oberkochen; Baden-Württemberg

    Stellenbeschreibung - Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Entwicklung von strahlbasierten Optikbearbeitungsprozessen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

    connecticum Job 1481687

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Entwicklung von strahlbasierten Optikbearbeitungsprozessen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre
    Oberkochen
    Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.
    Ihre Rolle
    • hochgenaue Bearbeitungsprozesse auf der Basis von Teilchenstrahlen für die Herstellung von Spiegeln in zukünftigen EUV Systemen entwickeln
    • die Wechselwirkung zwischen Teilchenstrahlen und optischen Materialien untersuchen
    • mit Vakuumanlagen umgehen
    • Entwicklungsaufgaben planen, steuern und selbstständig durchführen
    • Prozessketten incl. Übergabespezifikationen für die hochgenaue Endbearbeitung von Spiegeloberflächen aufstellen und verhandeln
    • die Einführung neuer Bearbeitungsprozesse in die Produktion begleiten
    • Produktionsmitarbeiter bei der Anwendung komplexer Teilchenstrahl-Bearbeitungsprozesse unterstützen
    Ihr Profil
    • einen erfolgreich abgeschlossenen Hochschulabschluss in Physik oder Ingenieurwissenschaften, idealerweise mit Promotion
    • mehrjährige Erfahrung im Entwickeln von hoch komplexen Systemen oder Prozessen
    • nachgewiesene Erfahrung im Umgang mit Vakuumanlagen
    • grundlegende Kenntnisse im Bereich Optik und Teilchenstrahlen
    • eine strukturierte Arbeitsweise und gute organisatorische Fähigkeiten
    • ein sehr hohes Maß an Kommunikations- Team-, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute Deutschkenntnisse mindestens auf B2 Niveau
    In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

    Heute wagen. Morgen begeistern.

    Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

    Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
    QR-Code

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Entwicklung von strahlbasierten Optikbearbeitungsprozessen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1481687
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften
Naturwissenschaften: Physik
Kontaktdaten
Firmenprofil ZEISS
zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden |

Mehr Jobangebote von ZEISS

Alle Jobs von ZEISS

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022